Damen mit 1. Saisonsieg

von Marco Schwab
Zugriffe: 96

Am Sonntag waren unsere Ladys beim SV Planitz zu Gast. Nach einer guten Viertelstunde begann Kristin Fichtner damit, wo sie letzte Saison aufgehört hatte und schob den Ball nach einem langen Pass in die Maschen zum 1:0. Die Gäste kamen immer wieder gefährlich durch lange Pässe vor das Tor von Heidi Schepers und so gelang auch der Ausgleichstreffer zum 1:1. Die Antwort kam prompt eine Minute später, nach starken Solo erhöhte Fichtner zum 2:1 Pausenstand. Nach der Halbzeit gelang eine Seltenheit im Frauenfußball: Flanke, Kopfball, Tor zum 3:1 durch Kopfballgigantin Fichtner. Nach einem nachlässigen Fehlpass konnten die Gegner anschließend noch auf 3:2 verkürzen. Gegen Ende des Spiels ließen bei sehr schwülen Temperaturen auf beiden Seiten die Kräfte nach. Unsere Ladys konnten dennoch durch Fichtner den Deckel drauf machen mit 2 Toren zum Endstand 5:2. Nach dem Fehlstart im ersten Punktspiel gegen Erlbach hat dieser Sieg dem Selbstbewusstsein gut getan. Nächsten Sonntag erwarten die Petermann-Ladys im Pokalviertelfinale die SpG Wernesgrün/Schönheide. (JL)