Ladies gewinnen Derby mit 7:0

von Marco Schwab
Zugriffe: 256

Bei 20 Grad und Sonnenschein wurde letzten Sonntag das allseits beliebte Derby zwischen unseren Merkur-Ladies und Eintracht Eichigt mit 0:7 abgepfiffen. Das Ergebnis klingt zwar eindeutig, aber das war es in der ersten Halbzeit keineswegs. Unsere Mannschaft führte nach 15 Minuten bereits mit 2:0 durch die Tore von Melanie Fichtner und Sandra Thoß. Danach dachten unsere Mädels wohl, es wird ein Selbstläufer und stellten die Defensivarbeit komplett ein. Die Eichigterinnen kamen zu einigen sehr guten Torchancen und hätten 1-2 Tore verdient. Glücklicherweise ging es mit einer 2:0 Führung in die Kabine. Die Pausenansprache von Trainer Steffen Petermann zeigte Wirkung, denn mit Wiederanpfiff der Partie verteidigte unsere Mannschaft sehr gut gegen den Ball und Eichigt kam kaum noch zu nennenswerten Chancen. Unsere Mädels hingegen erspielten sich noch einige gute Torchancen und erhöhten durch die Tore von Josephine Kuhn, Melanie Fichtner, Kristin Steinel und Julia Wollmann auf 7:0.

Diese Woche Sonntag ist der SV Coschütz zu Gast in Oelsnitz. Die Partie beginnt um 12 Uhr. (RS)

Bild: Nicht nur Lena Kliegel war über den Derbysieg bester Laune