Drei Generationen der A-Jugend sagen Dankeschön!

von Administrator
Zugriffe: 367

Wie hier bereits zu lesen war wiederholten die A-Junioren am letzten Samstag Ihren Pokalerfolg aus der letzten Saison. Damit wurde der 3.Titel in der 3.Saison geholt. Ein Mann hat als Cheftrainer uns als Mannschaft geformt, kontinuierlich weiterentwickelt und den Ehrgeiz in uns geweckt den man benötigt um im Sport erfolgreich zu sein.
Sein Name: Marco Schwab!

 

Unterm Strich konnten wir mit Dir als Coach eine Meisterschaft mit Aufstieg in die Landesklasse (Saison 2018/19) sowie zwei Titel im Vogtlandpokal (Saison 2019/20 und Saison 2020/21) feiern.
Du hast uns stets akribisch auf jedes Match vorbereitet. Nach jeder Niederlage hast Du uns noch stärker zurückgebracht.
Das wir Dir dabei nicht immer mit Begeisterung folgten ist auch eine Wahrheit. Der Erfolg gab Dir aber stets Recht. Vor Titeln stehen nun mal viel Schweiß und auch so manche Quälerei.
Dafür möchten wir uns bei Dir Marco sowie bei Deinen Co-Trainern Steve Hädicke, Sven Eichhorn und Mike Naumann recht herzlich bedanken.
Ein Spieler der 2020 in seiner letzten Saison bei den Junioren zum Pokalerfolg in Treuen mit auf dem Platz stand, brachte es auf den Punkt in dem er Dich wie folgt beschrieb: „Der Kerl lebt den Fußball durch und durch!“
Viele von und hast Du über viele Jahr hinweg begleitet und andere von uns in kürzester Zeit als Neuzugänge im Team integriert.

Wir danken Dir für Deine ehrliche Arbeit, werden die legendären Feiern mit Dir nie vergessen und wünschen Dir für Deine weitere sportliche Karriere sowie im Privaten alles erdenklich Gute! Lass Dich nicht verbiegen und bleib wie Du bist!

 

Die A-Junioren des SV Merkur Oelsnitz 06 e.V.
der Geburtsjahre 2001, 2002 und 2003