A-Jugend dreht umkämpftes Duell der Verfolger

von Marco Schwab
Zugriffe: 1162

10. Spieltag A-Junioren Kreisliga
SpG Ellefeld/Brunn - SpG Oelsnitz/Werda 1:2 (1:1)

Am Sonntag war unsere A Jugend zu Gast in Ellefeld. Nach angestiegener Formkurve wollte man diesen Trend gegen den Tabellennachbarn fortsetzen.
Auch diese Woche konnte man personell mal wieder nicht aus dem Vollen schöpfen, da man zwei angeschlagene Leistungsträger zu Hause lassen musste. Trotzdem hatten wir wieder eine schlagkräftige Truppe zusammen bekommen. Das Spiel auf dem Ellefelder Rasenplatz ging wieder mal sehr unstrukturiert und hektisch los. Auf beiden Seiten waren viele Fehlpässe zu sehen, wodurch kein richtiges Spiel aufkam. In der 34. Minute nutzen die Platzherren eine schläfrige Rückwärtsbewegung unserer SpG durch einen schnell gespielten Konter zum 1-0 aus. Nur kurze Zeit später verwertete N. Müller einen scharf reingespielten Freistoß von Rauh zum Ausgleich. Trotzdem war die Leistung an diesem Tag weit weg von dem bisher Gezeigtem.
Nach der Pause hatten unsere Jungs begriffen das wir heute spielerisch nicht wirksam genug waren und nahmen den Kampf an. Viele Chancen konnten wir trotzdem nach wie vor nicht kreieren, da zu oft die letzte Konsequenz gefehlt hatte. Die Beste war noch ein völlig gerechtfertigter Foulelfmeter, den Rittrich leider neben das Tor geschossen hat. In Minute 63 machte er es deutlich besser und verwandelte eine gut getretene Ecke von der linken Seite per Fuß zum 2-1 für unser Team.
Danach wurde das Spiel etwas ruppiger und man beschränkte sich fast nur noch auf Ergebnisverwaltung. Die wenigen Entlastungsangriffe wurden leider nicht genutzt, so dass man bis zum Abpfiff zittern musste.
Unterm Strich gehen die 3 Punkte für unsere Mannschaft, trotz einer verbesserungswürdigen spielerischen Leistung in Ordnung.

Tore: N. Müller, Rittrich
(S. Eichhorn)