F-Jugend gewinnt Jägerswaldpokal des SV Turbine Bergen

von Autor F1-Jugend
Zugriffe: 171

Die F1 des SV Merkur gewann heute etwas überraschend trotz einiger krankheitsbedingter Ausfälle das Turnier des SV Turbine Bergen. Nach Vorrundensiegen gegen Bergen 2 (4:0) Slavia Karlovy Vary (1:0) und Unterlosa (4:0) stand man im Halbfinale der ersten Vertretung des Gastgebers gegenüber! Nach 0:1 Rückstand gelang noch der Ausgleich und im Neunmeterschießen gelang der Einzug ins Finale! Im anderen Halbfinale setzte sich Lauterbach klar gegen Karlovy Vary II durch. So kam es im Finale zum Oelsnitzer Derby Merkur -Lauterbach. Die bis dahin absolut überzeugenden Lauterbacher fanden nicht mehr ins Spiel. Merkur kämpfte mit Erfolg gegen den spielstarken Gegner und lies keine Abschlüsse zu. Mit zunehmender Spieldauer kam Merkur selbst zu Chancen und Finley Jacob nutzte zwei Unachtsamkeiten der Lauterbacher Abwehr konsequent aus. Somit feierte die F1 nach der unglücklichen Endspielniederlage im Neunmeterschießen beim eigenen Turnier (gegen den VFC) endlich den langersehnten ersten Turniersieg! (Hellinger)