F-Jugend mit tollem 6. Platz bei der Endrunde der HKM

von Marco Schwab
Zugriffe: 140

F-Junioren: Endrunde Hallenkreismeisterschaft - 03.12.2022

Nachdem bereits der Einzug in die Endrunde für unsere junge Merkur-F-Jugend einen tollen Erfolg darstellte und wir somit bereits unter den besten 8 Teams im Vogtland waren, wollten wir nochmal mit Spaß und Leidenschaft kicken und wichtige Erfahrungen sammeln. Gleich im ersten Spiel gegen den VFC Plauen 3 waren wir gefordert. Es wurde sehr gut gegen den Ball gearbeitet und dem Gegner so kaum Platz für gefährliche Angriffe gegeben. Kurt, Mika und der bärenstarke Michl ließen defensiv nichts anbrennen. Wie in der Zwischenrunde konnten wir uns aber offensiv zu wenig in Szene setzen. So nutzte Noah eine der wenigen Chancen zum viel umjubelten Siegtreffer. Er konnte hierbei einen Abpraller (nachdem Levi zuvor noch am Keeper gescheitert war) in typischer Mittelstürmermanier über die Linie drücken. Im zweiten und dritten Vorrundenspiel gegen die älteren Jahrgänge des VfB Auerbach und des 1. FC Wacker Plauen war aber leider nichts mehr zu holen für unsere Jungs. Hier merkte man die körperliche Überlegenheit der Gegner. Außerdem schwanden bei einigen Jungs mehr und mehr die Kräfte, nachdem diese in der Woche mit gesundheitlichen Problemen gekämpft hatten. So stand am Ende der 3. Platz in der Vorrundengruppe A. Im Spiel um Platz 5 sollte das Team von Stahlbau Plauen der Gegner sein. Der Sieger wurde hierbei im Neunmeterschießen ermittelt. Paul, Michl, Noah, Kurt und Levi waren unsere 5 Schützen. Leider war es keinem vergönnt, den etwas schwereren Futsal-Ball im Tor unterzubringen. Da aber auch unser Jan insgesamt 4 Neunmeter, teilweise herausragend, parierte und der Gegner einen Schuss neben das Tor setzte, stand es nach zehn Schützen immer noch 0:0! Paul sollte nun den Bann brechen und durfte erneut zum Neunmeter antreten. Doch auch diesen Schuss entschärfte der Keeper. Mit dem nun folgenden einzigen Treffer, konnte Stahlbau Plauen das Spiel für sich entscheiden. Am Ende stand somit ein toller 6. Platz für unsere junge Mannschaft, auf den die Jungs richtig stolz sein durften. Eine Urkunde, ein neuer Ball fürs Team und eine Medaille für jeden waren die Belohnung. Wir senden außerdem Glückwünsche an den VFC Plauen zum Turniersieg. Im nächsten Jahr greifen wir wieder an und wollen dann auch ein Wort bei der Vergabe des Hallenkreismeistertitels mitsprechen. (KS)

Ergebnisse Vorrunde:
SV Merkur 06 Oelsnitz – VFC Plauen 3 1:0
SV Merkur 06 Oelsnitz – VfB Auerbach 0:4
SV Merkur 06 Oelsnitz – Wacker Plauen U9 0:5
Spiel um Platz 5: SV Merkur 06 Oelsnitz – Stahlbau Plauen 0:1 n. N.

Für Merkur spielten: Jan Barthel (TW), Michl Tröger, Levi Macal, Noah Simmler (1 Tor), Paul Schmidt, Nick Schindler, Kurt Gerschau, Fabio Herrmann, Mika Rudert