SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 26.10.2017)
F-Junioren 2
SV Merkur 06 Oelsnitz - Spg Fortuna/​Spu BC Plauen | 5:2 | 21.10.2017


D-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - FSV Bau Weischlitz | 2:0 | 21.10.2017


C-Junioren 1
VfB Annaberg 09 - SV Merkur 06 Oelsnitz | 4:1 | 22.10.2017


B-Junioren
FC Teutonia Netzschkau - SV Merkur 06 Oelsnitz | 1:5 | 22.10.2017


Frauen
SV Merkur 06 Oelsnitz - SV Grün-Weiß Wernesgrün | 3:0 | 21.10.2017

Unser "Schuchi" nimmt "Kanone" entgegen (vom 26.10.2017)
Unser Marcel Schuch durfte am Wochenende die verspätete Ehrung als Torschützenkönig der vergangenen Saison in der Landesklasse Staffel West entgegennehmen. Er hatte 2016/17 24 Treffer erzielt. Übergeben wurde die Auszeichnung von Staffelleiter Horst Stein. Ein Foto der Ehrung findet Ihr unter den News der 1. Mannschaft
Erste Mannschaft besiegt IFA Chemnitz (vom 22.10.2017)
SV Merkur Oelsnitz - TSV IFA Chemnitz 2:0

Mit dem 2:0-Sieg gegen IFA Chemnitz hat sich unsere erste Mannschaft mit nunmehr 13 Punkten nach neun Spieltagen auf den achten Tabellenplatz verbessert. Das Spiel begann mit einer Hiobsbotschaft, denn Torwart Daniel Thoß verletzte sich kurz vor Spielbeginn, sodass der eigentliche Ersatzkeeper Patrick Speri von Anfang an zwischen den Pfosten stand. Und er wurde gleich nach 10 Sekunden gefordert, als er den einzigen Schuss in der ersten Halbzeit parierte. Die Führung für uns war dann eher glücklichen Umständen zu verdanken. Bei einem weiten Ball aus der eigenen Hälfte schlug der herauslaufende Chemnitzer Schlussmann über diesen und Marcel Schuch hatte bei seinem sechsten Saisontor leichtes Spiel. "Schuchi" wurde mit etwas Verspätung vor der Partie von Staffelleiter Horst Stein als Torschützenkönig für seine 24 Treffer der letzten Spielzeit geehrt. Nach dem Seitenwechsel wäre der Ausgleich für die Gäste durchaus möglich gewesen. Bei einer Glanzparade von Speri und einem satten Schuss knapp neben das Tor hatte wir das Glück auf unserer Seite. Die Entscheidung fiel nach etwa 80 Minuten. Zunächst sah ein Chemnitzer nach absichtlichen Handspiel Rot und eine Minute später erzielte André Zenner das 2:0. Weitere Treffer fielen nicht mehr, obwohl der eingewechselte Robert Hofmann und auch Schuch und Heydeck beste Chancen vergaben. (stwi)
B-Jugend wieder Tabellenführer (vom 22.10.2017)
B-Jugend
Teutonia Netzschkau - SpG Merkur Oelsnitz/ Eichigt 1:5 (1:2)

Zum vorletzten Spiel der Hinrunde war man auf dem schwer bespielbaren Ausweichplatz in Netzschkau zu Gast. Man stellte sich auf ein schwieriges Spiel ein, denn Fußball war auf diesem Acker nicht möglich. Doch wider Erwarten startete man gut, als Toni Smolla in Minute 2 nach gutem Pass von Penzel die Führung erzielte. Diese hielt nicht lang, denn in der 7. Minute kam die Heimelf zum Ausgleich, Torhüter Müller rutschte bei einem Abstoß weg und traf den Stürmer so, dass der Ball direkt ins Netz trudelte. In der Folge hatte man zahlreiche Chancen, ließ diese aber fahrlässig liegen, ehe Michael Baumgärtner kurz vor dem Pausentee den Bann brach und zur erneuten Führung einschob. Im 2. Durchgang wurde es gg. schwache Netzschkauer eine klare Angelegenheit. Beck nach Ecke, Smolla nach Zuspiel von Spitzner und Koltermann per Fernschuss schraubten das Ergebnis standesgemäß in die Höhe. Damit setzte man sich wieder an die Spitze der Tabelle und kann stolz auf die bisherigen Spiele sein. Nun erwartet uns nächsten Sonntag 12:15 Uhr auf heimischen Kunstrasen eine harte Nuss in der 1. Pokalrunde. Zu Gast ist mit der SG Jößnitz ein Spitzenteam der anderen Staffel. Über zahlreiche Zuschauer würde sich die B-Jugend freuen.
Zweite Mannschaft festigt Rang drei nach Sieg über Großfriesen (vom 21.10.2017)
Mit einem 5:0-Erfolg über den VfB Großfriesen hat das Team von Trainer Kenny Häußler den dritten Tabellenplatz gefestigt und ist bis auf drei Punkte an Spitzenreiter VfB Plauen Nord (1:1 in Syrau) herangerückt. Die Leistung war aber über weite Strecken eher mittelmäßig, vor allem im zweiten Abschnitt. Den Torreigen eröffnete Göbel mit einem Freistoß, danach trafen noch vor der Pause Schlitter, Finger und Hädicke. Glück hatten wir bei zwei Lattentreffer der Gäste und auch Keeper Schwab parierte einmal glänzend. Nach der Pause traf in der weiterhin umkämpften Partie nur noch Hädicke, obwohl noch mehr Tore möglich gewesen wären. Nächste Woche beim Tabellenzweiten in Elsterberg und darauf gegen den VfB Plauen Nord muss auf jeden Fall eine deutliche Steigerung her, um erfolgreich zu sein. (stwi)
Ergebnisse vom Wochenende | Junioren (vom 19.10.2017)
C-Junioren 1
SV Merkur 06 Oelsnitz - FC Erzgebirge Aue 2 | 1:13 | 14.10.2017


A-Junioren
SpG Theuma/Großfriesen - SV Merkur 06 Oelsnitz | 1:2 | 15.10.2017


[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung