SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Mannschaftsfoto Online! (vom 31.10.2016)
Unter den Mannschaften findet Ihr nun auch das aktuelle Team-Foto unsere D1-Junioren!
Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 31.10.2016)
F-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Erlbach/Markneukirchen | 8:1 ( 4:1 )
Im letzten Spiel vor der Hallensaison war den Jungs die lange Punktspielpause anzumerken. Trotz des klaren Heimsieges gegen die SpG Erlbach/Markneukirchen rutschen unsere F Junioren aufgrund des 22:00 Kantersieges von Lauterbach in Bad Elster auf den fünften Tabellenplatz ab. Im Merkur Spiel führten nur Einzelaktionen zu Toren. In der ersten Halbzeit wurden viele Angriffe überhastet abgeschlossen. Die Fehler der Erlbacher Hintermannschaft wurden durch passive Merkurstürmer zu wenig genutzt, dennoch führten Tore von Alex Gerlach(2), Max Derfler und Finley Jacob zur schmeichelhaften 4:1 Pausenführung, wobei es bei normaler Chancenverwertung bereits zweistellig hätte sein müssen. In der zweiten Halbzeit ein ähnliches Bild. Einzelaktionen führten zwar zu weiteren Toren (Max Derfler), Paul Hellinger und ein ET, aber spielerisch konnten die Merkur Jungs nicht an die letzten Spiele, wie gegen Adorf oder Lauterbach anknüpfen. Nun geht es in die Halle. Am 12.11. beginnt mit der Vorrunde der Futsal HKM die Hallensaiso. (H. Hellinger)

D1-Junioren
FC Stollberg - SV Merkur 06 Oelsnitz | 1:6
Nach dem Sieg über den VfC Plauen konnten unsere D1 Junioren auch ihre Auswärtspartie beim FC Stollberg erfolgreich gestalten. Nach einer erneuten starken Leistung hieß es am Ende 6:1 für unsere Sperken. In Halbzeit eins dominierte man die Partie nach belieben und setzte vor allem über den in der Vorwärtsbewegung starken Grimm immer wieder gute Angriffe. Eben dieser Spieler zeichnete sich als optimaler Vorlagengeber aus und bereitete alle vier Tore zur deutlichen Pausenführung vor. Abnehmer waren neben Mühlmann auch der quirlige Wurziger und der nach seiner Verletzung wiedergekehrte Wunderlicher. In Halbzeit zwei schaltete das Team einen gang zurück dennoch konnte man durch Wurziger und Schlotterbeck auf 6:0 erhöhen. In der Schlussphase verlor das Team durch zahlreiche Wechsel etwas die Ordnung und somit kam der Gastgeber noch zum Ehrentreffer. In der kommenden Woche hat man im heimischen Elstertalstadion die zweite Vertretung des FSV Zwickau zu Gast. (M. Rödel)

C-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SC Markneukirchen | 4:2
Unsere C-Junioren um Trainer Max Merkel konnte am Samstag den nächsten Sieg feiern. Man gewann am Ende mit 4:2. Die Tore erzielten Niklas Günther (3x) und Tim Spitzner und steht nun souverän auf Platz 3 der Tabelle, mit nur 3 Punkten Rückstand auf die ersten beiden Teams.

B-Junioren
SpG Adorf/Bad Brambach - SV Merkur 06 Oelsnitz | 2:2 (1:1)
Am Sonntag gab es in Bad Brambach das Spitzenspiel der B-Jugend Erster gg. Dritter. Mit neuer Taktik stellte man sich auf diesen Gegner ein und versuchte über Konter zum Erfolg zum kommen. Gleich beim ersten Konter in der fünften Minute hatte man eine Großchance, wurde jedoch unfair gestoppt. Der fällige Elfmeterpfiff blieb aber aus. Glück für die Gastgeber, auch deren Trainer gaben dies nach Abpfiff zu. In der Folge wurde der Tabellenführer spielbestimmend und arbeitete sich zahlreiche Chancen heraus, welche zu unserem Glück ungenutzt blieben. In der 19. Minute nach einem Standard dann doch die Führung, als unsere Abwehr samt Torhüter nicht gut aussah. Wir blieben über Konter gefährlich und nutzten kurz vor der Pause einen durch Toni Smolla, der auf die Reise geschickt wurde und nach 40m Sprint eiskalt blieb. Nun hieß es im 2. Durchgang dranbleiben, doch es war noch keine Minute gespielt, da klingelte es in unserem Kasten. Nach einem Durchbruch über Außen fehlte in der Mitte die Zuordnung und Mothes schob ungehindert ein. Wer dachte nun brechen wir ein, sah sich getäuscht, wir hielten uns weiter super an die Marschroute und kamen immer wieder in die Gefahrenzone. In der 51. Minute wurde Marvin Preuß im Strafraum gelegt und diesmal blieb die Pfeife nicht stumm. Der Gefoulte trat selbst an und traf zum Ausgleich. Nun wurde es ein rassiges Spiel, in dem unsere Defensive nichts mehr zuließ und super agierte. Man hatte kurz vor Schluss sogar noch eine Riesenchance zum Siegtor, doch diesmal blieb der Torhüter gg. Smolla erster Sieger. Am Ende ein hart erkämpfter, nicht für möglich gehaltener Punktgewinn, den sich mein Team durch eine leidenschaftliche Leistung verdiente. Wie der Plan vom Trainerteam auf den Platz gebracht wurde verdient größten Respekt.
Nächste Woche erwarten wir zum letzten Heimspiel des Jahres den SV Concordia Plauen. (M. Schwab)

A-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Rodewisch/Gruenbach/Muldenhammer | 1:1
Die A-Junioren fuhren den nächsten Punkt gegen den Tabellenletzten, die SpG Rodewisch/Grünbach/Muldenhammer ein. Sicherlich wäre der erste 3 Punktesieg wichtig gewesen um den Tabellenkeller zu verlassen, dennoch ist man mit dem Punkt am Ende zufrieden. Für unsere Farben traf Maximilian Röhling.

Frauen
SpG Pfaffengruen/Zobes - SV Merkur 06 Oelsnitz | 4:2
Unser Damenteam konnte die Siegesserie leider nicht fortsetzen und man verlor im wichtige 6 Punktespiel gegen den Tabellennachbarn, die SpG Pfaffengrün/Zobes mit 4:2. Die SpG zog somit an unseren Damen vorbei und belegen nun den 3. Tabellenplatz. Die Tore erzielten: Kristin Fichtner (2x).
Zweite mit spätem Siegtreffer (vom 31.10.2016)
Unsere zweite Mannschaft gewann am Samstag Ihr 6 Punktespiel zu Hause gegen die SG Traktor Lauterbach mit 1:0 durch Lukas Neidhardt. In einer hart umkämpften Partie, bei der es lange Zeit nach einem 0:0 Unentschieden aussah, siegt unser Team in der 92 Minute nach einem Kopfballtor durch Lukas Neidhardt. Mit nun 18 Punkten und "nur" 5 Punkten Rückstand auf Tabellenführer SpG Fortuna/VFC Plauen steht man verdient auf Platz 4.
Erste Mannschaft mit knapper Niederlage in Gelenau (vom 29.10.2016)
BSV Gelenau - SV Merkur 06 Oelsnitz 2:1 (0:0)
Tore: 1:0 Kopitzke (55.), 2:0 Ruttloff (68.), 2:1 Marcel Schuch (70./FE).
Zuschauer:52.
Ein Punkt wäre für uns durchaus möglich und auch verdient gewesen und das trotz der widrigen Umstände. Trainer Jens Starke musste nicht nur auf fünf Stammkräfte (Zenner, Rödel, Baumann, Oehm, Hirsch) verzichten, sondern auch angeschlagene Spieler, welche in der Woche davor kaum trainieren konnten, aufbieten. Und dennoch begannen wir auf der schmucken Anlage in Gelenau couragiert und hatten 20 Minuten den Gegner im Griff und zweimal die Führung auf den Kopf (Persigehl traf die Latte) und auf dem Fuß (Günthel allein vor dem Torhüter). Danach wurde der Gastgeber stärker und drängte uns in die eigene Hälfte. Da aber "Padde" Penzel im Merkur-Gehäuse hielt, was zu halten war, ging es leistungsgerecht mit 0:0 in die Pause. Durch eine Unachtsamkeit zehn Minuten nach Wiederanpfiff gerieten wir in Rückstand und auch der zweite Gegentreffer war nach einem leichtfertigen Ballverlust in der Vorwärtsbewegung unnötig. Aber schon im Gegenzug fiel der Anschlusstreffer. Nach einem Foul an Kapitän Hofmann verwandelte Schuch den Elfmeter gewohnt sicher. Damit hat "Schuchi" in seinem neunten Spiel seinen neunten Treffer erzielt. Anschließend zeigte die Mannschaft mit den Einwechselspielern Winkler, Penzel und Wunderlich Moral und versuchte bis in die Nachspielzeit alles, um noch den Ausgleich zu schaffen. Leider vergeblich und zu allem Übel wurde Abwehrchef Persigehl in der eigenen Hälfte an der Außenlinie böse umgetreten und musste mit einer Knöchelverletzung den Platz verlassen. (stwi)



Vorschau Nachwuchs- & Frauen-Spiel(e) am Wochende (vom 28.10.2016)
F-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Erlbach/Markneukirchen | Samstag 29.10. | 9.00 Uhr
Am Samstag eröffnen unsere F-Junioren den Spieltag. Sie empfangen den derzeit Vorletzten, die SpG Erlbach/Markneukirchen. Unsere Jungs stehen derzeit solide auf dem 4 Platz und wir hoffen auf den nächsten Dreier und dem Abstand nach hinten vergößern zu können. Der Tabellenführer liegt derzeit 11 Punkte vor uns, dennoch aber nicht unerreichbar. Somit hoffen wir den Anschluss verringern zu können.

D1-Junioren
FC Stollberg - SV Merkur 06 Oelsnitz | Samstag 29.10. | 10.30 Uhr
Am 6. Spieltag der Landesklasse West gastiert unsere D1 beim FC Stollberg.
Der Gastgeber liegt mit einem Punkt mehr auf dem Konto 2 Plätze vor unseren Jungs. Doch mit einer ähnlich starken disziplinierten Leistung wie in der Vorwoche, könnte man auch hier etwas mitnehmen. Das Trainergespann erhofft sich einen mutigen Auftritt, denn nur so kann man in der Liga bestehen. Anstoß der Partie ist 10:30 Uhr. (T. Nguyen Tan)

C-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SC Markneukirchen | Samstag 29.10. | 10.00 Uhr
Ebenfalls am Samstag erwartet unsere C, das Team des SC Markneukirchen zum 10. und vorletzten Punktspiel. Eine Mannschaft aus der unteren Tabellenhälfte, die man jedoch sicherlich nicht unterschätzen darf. Anstoß ist hier um 10:00 Uhr auf heimischem Platz. Die Mannschaft freut sich zum letzten Heimspiel des Jahres sicherlich über jeden Zuschauer, der den Weg ins Elstertalstadion findet! (M. Merkel)

B-Junioren
SpG Adorf/Bad Brambach - SV Merkur 06 Oelsnitz | Sonntag 30.10. | 10.00 Uhr


Am Sonntag tritt unsere B-Jugend die weite Reise nach Bad Brambach an und trifft dort auf den Klassenprimus SpG Adorf/ Bad Brambach. In dieser Saison war man dort bereits im Pokal zu Gast und unterlag 6:1. Diesmal wollen sich unsere Jungs besser schlagen, wohlwissend dass sie als klarer Außenseiter nichts zu verlieren haben. Dennoch wird man versuchen als Tabellendritter seinem Status gerecht zu werden und die Gastgeber mit klugen Mitteln und einer leidenschaftlichen Leistung zu ärgern. Anstoß ist 10 Uhr auf dem Brambacher Wachtbergsportplatz. (M. Schwab)

A-Junioren
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Rodewisch/Gruenbach/Muldenhammer | Sonntag 30.10. | 10.30 Uhr
Nach dem ersten Punktgewinn der Vorwoche, gilt es beim aktuell Tabellenletzten den erhofften Sieg einzufahren um den Tabellenkeller etwas verlassen zu können. Dies wird allerdings aufgrund einiger Ausfälle eine schwere Aufgabe aber Trainer Nils Winkler hat sicherlich das ein oder andere Ass im Ärmel.

Frauen
SpG Pfaffengruen/Zobes - SV Merkur 06 Oelsnitz | Sonntag 30.10. | 14.00 Uhr
Unsere Damen reisen am Sonntag zur SpG Pfaffengrün/Zobes, die aktuell Punktgleich mit unserem Team sind. Wir hoffen das unsere Frauen Ihren Lauf weiter fortsetzen können und mit etwas Glück weiter nach Vorne in der Tabelle rutschen. Dies wird allerdings eine Enge Angelegenheit aufgrund der identischen Punktzahl!

Allen Teams wünschen wir viel Erfolg!
Zweite Mannschaft empfängt Lauterbach im Derby (vom 28.10.2016)
SV Merkur 06 Oelsnitz - SG Traktor Lauterbach | Samstag 29.10. | 14.00 Uhr
Unser zweite Herrenmannschaft empfängt am Samstag im Derby die SG Traktor Lauterbach.Die Lauterbacher haben aktuell 3 Punkt weniger auf dem Konto und stehen aktuell auf Platz 8. Somit ist dies ein 6 Punktespiel für unsere Farben. Man freut sich sicherlich wieder auf den heimischen Kunstrasen, nachdem man in der Vorwoche auf schwerem Geläuf eher weniger zurecht kam. Dies wird sicherlich aufgrund der vielen verletzten ein sehr schwerer und harter Brocken aber es wird sicherlich auch diesmal wieder eine Schlagkräftige Truppe auf dem Feld stehen, die alles für den nächsten Sieg geben wird. Viel Erfolg Jungs!

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
Oktober folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Denny Riedel (02.10.)
Sebastian Walter (14.10.)
Noah-David Weigelt (14.10.)
Tom Marquardt (16.10.)
Frank Buschner (18.10.)
Katrin Hieronimus (18.10.)
Tai Nguyen Tan (20.10.)
Sanny Dean Penzel (20.10.)
Jens Starke (21.10.)
Domenik Zaumsegel (27.10.)
Matthias Dreßler (30.10.)
Robbie Rödel (30.10.)
Ricardo Persigehl (31.10.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung