SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Vorschau Nachwuchs-/Frauen-Spiele am Wochenende (vom 01.09.2016)
G-Junioren (Bambinis)
Herbstpokalrunde des VFV

Unsere kleinsten empfangen zu Hause im heimischen Elstertalstadion zum 2. Spieltag im Herbstpokal die SpVgg Grünbach-Falkenstein, den VFC Plauen und Wacker II. Anstoß des Turniers ist am Sonntag 10.00 Uhr.

F-Junioren
SV Merkur 06 - SpG Triebel/Bobenneukirchen/Eichigt

Bereits am Freitag, den 02.09. empfängt unsere F-Jugend die Spielgemeinschaft von Triebel/Bobenneukirchen/Eichigt im Kampf um die 3 Punkte. Beginn ist hier 17.30 Uhr.

D2-Junioren
SV Merkur 06 - SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün

Am Samstag um 10.00 Uhr muss unsere D2 ran gegen die SpVgg Grün-Weiß Wernitzgrün. Nachdem beide Teams am vergangenen Spieltag mit 0:8 verloren haben, geht es hier um Wiedergutmachung. Wir hoffen die 3 Punkte bleiben in Oelsnitz.

D-Junioren
1.FC Wacker Plauen - SV Merkur 06

Unsere D1 um Trainer Maik Rödel muss am Samstag nach Plauen zum 1.FC Wacker. Nach der 1:3 Niederlage hoffen wir auf einen Sieg und einen Dreier. Anstoß der Partie ist 10.30 Uhr.

C-Junioren
SpG Theuma/Großfriesen - SV Merkur 06

Nach dem 14:0 Sieg über den VFC Adorf im letzten Spiel hoffen wir das unsere C mit dem nötigen Selbstvertrauen ebenfalls die nächsten Punktelandung hinlegt und die 3 Punkte mit nach Hause bringt. Das Auswärtsspiel beginnt am Samstag 10.00 Uhr.

B-Junioren
SpG Ranch Plauen/Weischlitz - SV Merkur 06

Am kommenden Sonntag beginnt nun auch für unsere B-Junioren die Kreisliga-Saison. Nachdem man in 3 Pokalspielen durchwachsene Leistungen zeigte, geht's nun endlich mit den Punktspielen los. Am Sonntag ist man ab 10:30 Uhr in Plauen-Neundorf bei der SpG Ranch Plauen/ Weischlitz zu Gast. Ich erwarte von meiner Mannschaft eine klare Leistungssteigerung gegenüber der Vorwoche, nur dann ist Zählbares möglich. Im ohnehin dünn besiedelten Kader fallen mit Kapitän Neidel und Penzel zwei Leistungsträger verletzungsbedingt langfristig aus, zudem fehlt Preuß aufgrund einer Verletzung mindestens an diesem Wochenende. Dennoch steckt in der Mannschaft genug Potenzial um im Mittelfeld mitzuspielen und das erklärte Ziel Meisterrrunde zu erreichen. Wichtig wird sein, dass die jüngeren Spieler sich schnell an die Gangart im B-Junioren-Bereich gewöhnen. Ziel im 1. Ligamatch ist mindestens ein Punkt! (M.Schwab)

A-Junioren
SV Merkur 06 - SpG Meerane/Glauchau

Im 2. Spieltag der Landesklasse West empfangen die Jungs um Trainer Nils Winkler zu Hause die SpG Meerane/Glauchau. Wir hoffen die Jungs haben sich von der derben 3:7 Niederlage der Vorwoche erholt und fahren die ersten 3 Punkte ein.

Frauen
SV Merkur 06 - BC Erlbach

Am Samstag empfangenen unsere Frauen den BC aus Erlbach. Wir wünschen im 1. Spieltag viel Erfolg in diesem Frauenklassiker im Vogtland. Der Ball rot ab 14.00 Uhr.

Allen Teams wünschen wir viel Erfolg im Kampf um die 3 Punkte!!! (MW)
Erste testet gegen Landesliga-Aufsteiger Lößnitz (vom 31.08.2016)
Da am kommenden Wochenende die 3. Runde im Sachsenpokal ansteht und wir nicht mehr dabei sind, hat unser Trainer Jens Starke kurzfristig für Freitag, 18.30 Uhr ein Testspiel vereinbart. Auch Gegner FC Lößnitz, zum ersten Mal in seiner Vereinsgeschichte in dieser Saison in der Landesliga präsent, scheiterte im Pokal beim Regionalligisten 1. FC Lok Leipzig mit 0:6. Für unser Team ein anspruchsvoller Test, auch im Hinblick auf das kommende Punktspiel bei Lok Zwickau. Sicherlich aber auch die Gelegenheit für Spieler sich zu beweisen, die zuletzt nicht so oft zum Einsatz kamen. (stwi)
Nachwuchsergebnisse vom Wochenende & Fotos Herrenteams online (vom 29.08.2016)
G-Junioren
SpVgg Grünbach/Falkenstein - SV Merkur 0:6

Mit einem halben Dutzend gewinnen unsere Bambinis bei der SpVgg Grünbach/Falkenstein. Einige Impressionen dazu unter den Mannschaftsnews.

F-Junioren
SV Merkur – 1.FC Wacker Plauen 0:15 (0:9)

Mit Wacker stellte sich der erwartet starke Gegner im Elstertalstadion vor . Wacker war an diesem Tag in allen Belangen überlegen , profitierte jedoch auch von der Passivität der Merkur Jungs . So stand es bereits nach 22 Sekunden 0:1 . Weitere Treffer fielen kurz aufeinander , sodass bereits zur Halbzeit 9 Gegentreffer zu Buche standen . Trotz der körperlichen und spielerischen Überlegenheit der Gäste hätte mit etwas mehr Einsatz und Aufmerksamkeit das ein oder andere Tor durchaus verhindert werden können . Eigene Offensivaktionen fanden gegen Wacker kaum statt . Einzig ein Lattentreffer nach einem Fernschuss brachte den sicheren Wackertorhüter in Bedrängnis. Bereits nächsten Freitag folgt das nächste Heimspiel gegen Triebel / Bobenneukirchen . Es bedarf einer deutlichen Steigerung , um den ersten Heimsieg zu landen. (H. Hellinger)

D1-Junioren
SV Merkur – FSV Limbach-Oberfrohna 1:3

Mit einer 1:3 Heimniederlage gegen den FSV Limbach Oberfrohna startete unsere D-Jugend in die neue Landesklassensaison. Nach einer starken Vorbereitung auf die Saison konnte zum Ligastart keiner der Akteure sein wahres Leistungsvermögen abrufen und so verlies man letztendlich verdient den Platz als Verlierer.
Gegen die sehr agilen sowie bissigen Gäste deutete sich anfangs ein Debakel an.
Jegliche Zuordnung in der defensive sowie Spielfreude in der offensive waren Fehlanzeige.
Erst nach gut zehn Minuten fand unser Team ins Spiel und ging mit dem ersten Angriff in Führung. Florian Merkel nutze eine einen groben Abwehrfehler zur Führung.
Plötzlich ging das Spiel nur noch in eine Richtung. Leider verpasste man, das Ergebnis weiter auszubauen. Dazu vergaben Grimm und Merkel gute Chancen. Nach einem Abspielfehler unseres Schlussmanns gelang den Gästen der Ausgleich und nur drei Minuten später konnten diese sogar in Führung gehen.
In Halbzeit zwei versuchten unsere Kicker vergeblich den Ausgleich zu erzielen.
Lediglich ein Fernschuss von Kai Rödel verfehlte das Tor nur knapp. Als der SV Merkur alles auf eine Karte setzte konnten die cleveren Gäste den sack mit dem 3:1 zubinden.
Nun gilt es sich von dieser vermeidbaren Niederlage schnell zu erholen und unter der Woche sich auf das nächste schwere Auswärtsspiel bei Wacker Plauen vorzubereiten. (M. Rödel)

D2-Junioren
SV Merkur - SpG Ranch/Fortuna Plauen 6:2

Unsere D2 konnte im Pokalspiel einen 6:2 Sieg über die SpG Ranch/Fortuna erzielen und zieht verdient in die nächste Runde ein.

C-Junioren
SV Merkur - VFC Adorf 14:0

Unsere C-Jugend gewann deutlich am Samstag mit 14:0 gegen den VFC Adorf. Die 14 Tore erzielten: Kremenetskiy, Spitzner, Wonsiedler, 4 x Günther, 2 x Kempin, Enders, Benker, Henke, Schamber und Barthel

B-Junioren
SpG Adorf/Bad Brambach - SV Merkur 6:1

Gegen die hochgehandelten Obervogtländer musste unsere Spielgemeinschaft heut im Pokal mit einer 6:1 Niederlage die Segel streichen. Mit der heut gezeigten Leistung und der Einsatzbereitschaft bin ich größtenteils unzufrieden, da wir zuviel Respekt zeigten und kaum spielerische Akzente setzen konnten. Die Gastgeber dominierten das Spiel nach belieben und wir luden sie immer wieder zur Toren ein. Das zwischenzeitliche 3:1 erzielte Toni Smolla. Aus einer insgesamt schwachen Mannschaftsleistung sind noch Janis Dedering sowie Rückkehrer Lukas Neumann herauszuheben. Nun heißt es in den nächsten Sonntag beginnenden Punktspielen ein anderes Gesicht zu zeigen. (M. Schwab)

A-Junioren
Neustädtler SV - SV Merkur 7:3

Mit einem deutlichen 7:3 kehren unsere Jungs aus Neustädtler zurück. Trainer Nils Winkler wollte die wohl schlechte Leistung seiner Kicker nicht weiter kommentieren.

1. & 2. Mannschaft
Mannschaftsfoto der 2. Mannschaft ist nun online, sowie eine Auswahl an Fotos zum Heimspiel unsere 1. Mannschaft gegen die SG Handwerk Rabenstein.
Auch Erste mit Remis zum Heimspielauftakt (vom 28.08.2016)
SV Merkur Oelsnitz - SG Handwerk Rabenstein 1:1 (1:1)
Tore: 1:0 Schuch (30./FE), 1:1 Delling (32.)
Zuschauer: 90
Leistungsgerecht und mit einer ansprechenden Leistung endete unser erstes Heimspiel gegen einen guten Gegner, der wohl wieder um die Meisterschaft spielen wird. 25 Minuten war Rabenstein spielbestimmend und hatte auch zwei hochkarätige Chancen, doch die Führung gelang nach genau einer halben Stunde Merkur. Wie aus dem Nichts zog Robert Hofmann einen unwiderstehlichen Sprint an und lief auf den Torwart zu, der "Hofe" zu Fall brachte. Den Strafstoß verwandelte Marcel Schuch sicher. Aber nur zwei Minuten später fiel schon der Ausgleich und nicht wenige sahen hier eine Abseitsstellung des Gästespielers. Die zweite Hälfte war dann eine halbe Stunde ausgeglichen und ein offener Schlagabtausch. Diesmal hatten wir die besseren Möglichkeiten durch Zenner und Heydeck, doch das nötige Glück fehlte. In der Schlussviertelstunde, als Rabenstein auf den Siegtreffer drängte und einmal fünf Ecken am Stück hatte, versäumten wir es, mit einer besseren Spielweise den entscheidenden Konter zu setzen. Dennoch herrschte im Merkur-Lager nach dem Spiel Zufriedenheit. Neben Ricardo Persigehl, der seit Wochen die nötige Stabilität in unsere Abwehr bringt, ist noch die Leistung von Torwart Steve Hädicke in seinem ersten Punktspiel für uns hervorzuheben. (stwi)

Zweite Mannschaft mit Remis zum Auftakt (vom 27.08.2016)
Mit einem 3:3 hat die zweite Mannschaft gegen die SG Kürbitz einen Teilerfolg zum Saisonauftakt in der Kreisliga erreicht. Dabei wäre durchaus mehr möglich gewesen, doch Abwehrfehler und mangelnde Chancenverwertung standen einem Sieg im Wege. Trotzdem bei tropischen Temperaturen eine ordentliche Leistung auf die sich aufbauen lässt. Knackpunkt war die 36. Minute, als Doppeltorschütze Nils Winkler einen Strafstoß beim Stand von 2:1 vergab und die Gäste im Gegenzug auf die gleiche Art den Ausgleich erzielten. Unser dritter Treffer ging auf das Konto von Robert Hieronimus. (stwi)
Vorschau Nachwuchsspiele am Wochenende (vom 25.08.2016)
F-Junioren
Nach dem 9:1 Auswärtssieg über den FSV Bau Weischlitz am Dienstag empfangen unsere jüngsten Kicker am Freitag, den 26.8.17:30 Uhr zur Heimspielpremiere die erste Mannschaft des 1.FC Wacker Plauen im Elstertalstadion. Wacker gehört mit der ersten Mannschaft( älterer Jahrgang ) zusammen mit Kottengrün und Adorf zu den Staffelfavoriten . Hier wird es einer weiteren Steigerung bedürfen , um nicht wieder eine hohe Niederlage zu kassieren . Ziel muss es sein , an die Abwehrleistung von Weischlitz anzuknüpfen und dennoch eigene Torchancen herauszuspielen. Mehr zum Spiel vom Dienstag findet Ihr in den Mannschaftsnews. (H.Hellinger)

D1-Junioren
Das Abenteuer Landesklasse beginnt für unsere D1 Junioren mit dem Heimspiel gegen den FSV Limbach Oberfrohna. Die Gäste sind wie unsere Kicker Neuling in der Liga und rechnen sich mit Sicherheit etwas zählbares im Elstertalstadion aus. Für unsere Jungs heißt es in erster Linie Erfahrungen in der neuen Spielklasse zu sammeln und durchaus mit der ein oder anderen guten Leistung Punkte einzufahren. Die durchweg positiven Testspielergebnisse lassen dabei Hoffnung aufkommen.Dennoch muss jedem einzelnen Spieler bewusst sein das es nun in einer höheren Spielklasse um Punkte geht und somit auch die nötige Einstellung an den Tag gelegt werden muss. Anpfiff ist um 10:30 Uhr auf dem Kunstrasenplatz zu Oelsnitz. (M. Rödel)

D2-Junioren
Ebenfalls am Samstag muss unsere D2 zur SpG Markneukirchen/Erlbach. Der Kampf um die 3 Punkte beginnt 9.00 Uhr.

C-Junioren
Um 10.00 Uhr empfängt unsere C-Jugend den VFC Adorf im heimischen Elstertalstadion.

B-Junioren
Unsere B-Jugend Spielgemeinschaft bestreitet am Sonntag ab 10 Uhr die 1. Runde im Kreispokal. Hier ist man zu Gast bei der SpG Adorf/ Bad Brambach, gespielt wird im Kurort. Gegen die hochgehandelten Obervogtländer ist unser Team eher in der Außenseiterrolle, jedoch sollte das Ziel dennoch sein dem Favoriten ein Bein zu stellen. Sind bis auf die Langzeitverletzten alle an Bord, ist dies auch sicher möglich. (M. Schwab)

A-Junioren
Unsere A-Junioren um Trainer Nils Winkler fahren zum Neustädtler SV. Wir hoffen auch hier auf 3 Punkte im ersten Landesklassenspiel.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 60 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
November folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Colin Fitz (04.11.)
Anna Höhle (05.11.)
Kjell Ahnert (05.11.)
Nico Paulus (05.11.)
Michael Schautschick (07.11.)
Florian Finger (08.11.)
Tom Haas (08.11.)
Lukas Blümel (09.11.)
Aaron Gabelunke (09.11.)
Tamas Gremann (12.11.)
Anthony Liebich (12.11.)
Stefan Ikrai (14.11.)
Lucas Geiser (15.11.)
Mirko Schindler (20.11.)
Juliane Schautschick (21.11.)
Maik Leucht (22.11.)
Steffen Haltaus (24.11.)
Heidi Mergner (25.11.)
Michael Müller (30.11.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung