SV Merkur 06 e.V.
  Aktuell   Mannschaften   Verein   Fanartikel   Kontakt   Sponsoring   Sonstiges   Home  

SV Merkur - aktuelle News

Erste Mannschaft holt drei Punkte nach Leistungssteigerung (vom 21.05.2017)
SV Merkur 06 Oelsnitz - FC Concordia Schneeberg 3:1 (0:1)
Tore: 0:1 Schumann (43.), 1:1 Schuch (FE/51.), 2:1 Nguyen Tan (77.), 3:1 Schuch (90.).
Zuschauer: 80
Das Spiel begann sehr verhalten und man merkte, dass es bei beiden Mannschaften um nicht mehr sehr viel ging. Die Führung kurz vor der Halbzeit für die Gäste war sehenswert herausgespielt und auch nicht unverdient. Schneeberg hatte in Hälfte eins nicht nur mehr, sondern auch die besseren Chancen. Sechs Minuten nach dem Seitenwechsel gab es eine Szene, die es schon sehr oft in dieser Saison gab. Der immer noch schnelle und agile Robert Hofmann nutzte seine ganze Cleverness, lief seinem Gegenspieler davon und holte einen Strafstoß heraus. Das Foul an der linken Strafraumgrenze war allerdings völlig überflüssig und Glück für uns. Der Rest und der sichere Ausgleich waren dann nur noch reine Formsache. Danach folgte unsere beste Phase in der aus unserer Sicht wesentlich besseren zweiten Halbzeit. Denn vor der Führung durch einen Drehschuss von Tai Nguyen Tan, hatten André Zenner und Dominic Oehm das 2:1 auf dem Fuß. Zenner scheiterte am Torhüter und dessen Glanztat und Oehm schoss übers Tor. Als Schneeberg wieder Oberwasser bekam und mit einem Lattenschuss Pech hatte, war es wie in der Vorwoche Marcel Schuch, der uns in der Schlussminute den Sieg sicherte. Allein auf den Torhüter zulaufend, behielt er die Nerven und vollendete überlegt. (stwi)

1. Mannschaft mit schwerer Aufgabe (vom 18.05.2017)
1. Mannschaft
SV Merkur 06 - FC Concordia Schneeberg | Sonntag 21.05 | 15.00 Uhr

Wer erinnert sich nicht gerne zurück an das Legendäre Spiel beim FC Concordia Schneeberg, als unser Team einen 4:0 Rückstand durch eine historische Leistung noch in einen 6:4 wandelten. Die Schneeberger haben dies sicherlich nicht vergessen und werden alles daran setzen unseren Männern das heimzuzahlen. Die Concordia ist eines der Spielstärkeren Teams der Liga und geben vorallem in den ersten 25 Minuten Vollgas. Diese Drangphase gilt es zu überstehen und evtl. durch schnell Konter als Vorteil zu nutzen. Unsere Trainerteam hat es in den letzten Wochen allerdings durch viele kranke und verletzte Spieler nicht gerade einfach. Dennoch ist der Kader eine eingeschworene Einheit und die ersten Elf, sowie alle Ersatzspieler geben immer Ihr bestes. "Kopf hoch und Brust raus Männer", dann ist auch hier vielleicht ein Punktgewinn drin. Der Fight beginnt wie gewohnt 15.00.
2. Mannschaft empfängt den VfB Pausa (vom 18.05.2017)
2. Mannschaft
SV Merkur 06 - VfB Pausa | Samstag 20.05. | 15.00 Uhr

Nach dem Derbysieg empfängt unsere "Merkur Zwee" den VfB Pausa. Die Pausaer stehen aktuell auf Platz 12 der Tabelle und sind somit laut Papier ein eher "leichterer" Gegner. Wer das Team allerdings kennt, weiß das man den VfB nicht auf die leichte Schulter nehmen sollte. Unsere 2. hingegen hat sich die letzten Wochen gefestigt und man steht sicher im Mittelfeld auf Platz 6. Wir hoffen das sich unsere 2. Mannschaft am Samstag erneut für die guten Trainingseinheiten belohnt und man als Team wieder einen 3er Feiern kann.
Vorschau Nachwuchs- & Frauen-Spiele am Wochende (vom 18.05.2017)
G-Junioren
SV Merkur 06 - VFC Plauen, Wacker Plauen, Weischlitz, Syrau | 4. Spieltag - Sonntag 21.05 | 10.15 Uhr

Unsere Bambinis treten am Sonntag zum 4. mal zum Duell gegen die drei o.g. Teams an. Bisher haben unsere Kleinsten eine sehr sehr gute Leistung gezeigt und mussten sich eigentlich nur dem VFC Plauen geschlagen geben. Vielleicht klappt es ja im 4. Anlauf auch gegen die Plauener einen Sieg einzufahren. Wir wünschen viel Spaß und natürlich maximale Erfolge.

F-Junioren
SpG Erlbach/Markneukirchen - SV Merkur 06 | Freitag 19.05. | 17.30 Uhr

Unsere F-Junioren müssen bereits am Freitag bei der SpG Erlbach/Markneukirchen ran. Als Tabellenzweiter fährt man sicherlich als Favorit zum Spiel. Dies gilt es "nur" noch gegen den Tabellensechsten auch auf dem Feld umzusetzen. Der Ball rollt ab 17.30 Uhr.

D1-Junioren
FC Lößnitz - SV Merkur 06 | Samstag 20.05 | 10.30 Uhr

Unsere zuletzt etwas glücklose D1 muss nach Lößnitz. Mit dem Viertplatzierten wartet auch hier wieder ein hartes Stück arbeit auf unsere Nachwuchskicker. Aber vielleicht ist diesmal ja sogar ein Punkt drin, wenn man die Leistung abruft die in unsere Kickern wirklich steckt. Wir drücken ab 10.30 Uhr die Daumen.

D2-Junioren
VfB Schöneck - SV Merkur 06 | Samstag 20.05 | 10.00 Uhr

Auch unsere D2 greift am Samstag wieder ins Geschehen ein. Zu Gast ist man beim VfB Schöneck, die aktuell Vize der Liga sind. Sicherlich eines der schwereren Spiele, allerdings ist hier vielleicht ein kleines Wunder drin.

C-Junioren
SV Merkur 06 - SG Neustadt | Mittwoch 24.05. | 18.00 Uhr

Die Jungs um Trainer Max Merkel müssen erst am Mittwoch um 18.00 Uhr das nächste mal im Kampf um die Punkte antreten. Man empfängt die SpG Ellefeld/Brunn. Die Spielgemeinschaft liegt 3 Plätze hinter unsere Jungs und wir hoffen auf einen 3er um das Saisonziel "Platz 3" sichern zu können.

B-Junioren
VfB Lengenfeld - SV Merkur 06 | Samstag 20.05. | 10.30 Uhr

Am Samstag ist unsere B zu Gast beim VfB Lengenfeld. 7. gegen 6. lässt ein heißes Duell um die wichtigen Punkte erwarten. Wir hoffe das am Ende unsere Farben die 3 Punkte einfahren und das Mittelfeld der Tabelle somit festigen zu können.

A-Junioren
SV Merkur 06 - ESV Lok Zwickau | Sonntag 21.05. | 10.30 Uhr

Auch im nächsten Spiel ist ein harter Gegner zu Gast in Oelsnitz. Der Tabellendritte, der ESV Lok Zwickau will die beiden Teams an der Spitze sicherlich nicht davon ziehen lassen und somit muss unsere A schon alles abrufen an diesem Tag um überhaupt eine Chance zu haben. Wir wissen allerdings was eigentlich in unseren Jungs steckt, dies gilt es nur endlich als Einheit wieder abzurufen.

Frauen
1.FC Ranch Plauen - SV Merkur 06 | Sonntag 21.05. | 14.00 Uhr

Nach dem Remis im Topspiel der Vorwoche wartet mit dem 1.FC Ranch Plauen der nächste Tabellennachbar auf unsere Frauen. Die "Ranger" liegen nur einen Punkt hinter unsere Damen. Dieser Abstand sollte gehalten oder sogar ausgebaut werden um den Leader der Liga nicht davon ziehen zu lassen.
2. Mannschaft gewinnt Derby mit 3:2 (vom 17.05.2017)
2. Mannschaft
SG Traktor Lauterbach - SV Merkur 06 | 2:3

Unsere 2. Mannschaft gewann das heißumkämpfte Derby gegen den SG Traktor Lauterbach am Ende knapp mit 3:2. Bereits in Minute 7 gingen die Lauterbach mit 1:0 in Führung. Dies konnte allerdings durch Nils Winklers Treffer egalisiert werden. Kurz vor der Halbzeit geriet unser Team erneut in Rückstand. Nach dem Pausentee traf Nils Winkler durch einen Elfmeter zum 2:2 Ausgleich. Beide Teams hatten das Spiel schon fast mit einem Unentschieden abgehakt, als in der 85. Minute Chris Eichler zum 3:2 Siegtreffer traf. Glückwunsch Männers!
Ergebnisse vom Wochenende | Junioren & Frauen (vom 17.05.2017)
G-Junioren
SV Merkur 06 - VFC Plauen, Wacker Plauen, Weischlitz, Syrau | 3 Siege & 1 Niederlage

Unsere G-Junioren musste sich im 3. aufeinandertreffen erneut nur dem VFC Plauen mit 1:3 geschlagen geben. Die Spiele gegen den 1.FC Wacker Plauen 2 gewann man mit 3:0, gegen den FSV Bau Weischlitz mit 5:0 und gegen den SC Syrau mit 6:0. Erneut also eine Klasse Leistung von unsere Bambinis.

F-Junioren
SpG Bobenneukirchen/Triebel/Eichigt - SV Merkur 06 | 2:8

Unsere F-Junioren gelang ein 8:2 Erfolg bei der SpG Triebel/Bobenneukirchen/Eichigt. Mit diesem 3er konnte man den 2. Platz hinter dem VFC Adorf weiter festigen, allerdings sind es auch nur 3 Punkte auf die SG Traktor Lauterbach.

D1-Junioren
SG Handwerk Rabenstein - SV Merkur 06 | 4:0

Unsere D1 konnte leider erneut nicht Punkten. Auch wenn die Zeichen auf Punkte aufgrund der Tabelle nicht so schlecht standen verlor man leider im Kellerduell mit 4:0 bei der SG Handwerk Rabenstein.

C-Junioren
SV Merkur 06 - SG Neustadt | 5:2

Auf den 3. Platz der Meisterrunde kletterte unsere C-Jugend am Samstag durch den 5:2 Heimerfolg gegen die SG Neustadt. Mit nun 9 Punkten aus 5 Spielen sind die Jungs weiterhin auf dem Kurs ihr Saisonziel zu erreichen. Das Spiel begann zerfahren. Dennoch boten sich uns immer wieder Räume und Chancen, die über das gesamte Spiel nicht gut genutzt wurden. Nach zehn Minuten war es Spitzner, der eine Kombination über die linke Seite zur Führung verwandelte. In Minute 18 erhöhte Schamber auf 2:0. Trocken zog er aus 20 Metern ab und versenkte die Kugel im kurzen Eck. Den Pausenstand zum 3:0 erzielte dann Kempin. Nach schöner Vorarbeit über rechts schoss er überlegt ein. Nach der Pause und dem schnellen 4. Tor durch Günther schraubte man noch einen Gang zurück und wurde prompt bestraft. Der Schlendrian hielt in der ganzen Mannschaft Einzug und man zeigte einige Nachlässigkeiten – was wahrscheinlich auch der ungewohnt hohen Temperatur geschuldet war. Folgerichtig bestrafte uns der ansonsten eher harmlose Gegner mit 2 unnötigen Gegentreffern. Plötzlich stand es „nur“ noch 4:2 und die Gäste schöpften wieder Hoffnung. Jedoch machte Spitzner knapp 10 Minuten vor Spielende den Deckel drauf. Er krönte ein abermals gutes Spiel mit seinem Doppelpack. Zusammenfassend kann man sagen, dass man dieses Spiel durchaus hätte höher gewinnen können. Mit einer leicht verbesserten Einstellung, besserer Konzentration über das gesamte Spiel, aber vor allem auch mit etwas mehr Glück im Abschluss – schließlich traf man 4 mal nur Aluminium – hätte das Spiel mit einem etwas anderen Ergebnis geendet. Nichtsdestotrotz ein Pflichtsieg, den sich die Jungs verdient haben. Die letzten 2 Spiele bestreitet man jeweils auswärts bei Teams aus dem Tabellenmittelfeld. Eine geschlossene Mannschaftsleistung und die notwendige Spannung vor der Sommerpause wird auch hier nocheinmal notwendig sein um Platz 3 ins Ziel zu bringen! (M. Merkel)

B-Junioren
SV Merkur 06 - SpG Adorf/Bad Brambach | 1:2

Im letzten Heimspiel der Saison hatte man den Drittplatzierten aus dem Oberland zu Gast. Mit personellen Problemen war man angetreten um dem Favoriten wie schon im Hinspiel ein Bein zu stellen. Über weite Strecken des Spiels agierte man mit dem Gegner auf Augenhöhe, setzte die Vorgaben gut um und hatte einige Torchancen. In der 11. Minute nutzte Gästestürmer Stavenow eine Fehler unseres Keeper zum 0:1. Der Ausgleich nach einer halben Stunde per Elfmeter, Andre Hähnel verwandelte sicher nachdem Justin Penzel gefoult wurde. Im 1. Durchgang lag das Chancenplus auf unserer Seite. Bereits 6 Minuten nach Wiederanpfiff war es wieder Stavenow, der zur erneuten Gästeführung einschoss. Am Ende wurde es für die Gäste jedoch nochmal ganz eng. In der letzten Viertelstunde drückte Merkur auf den Ausgleich und hatten einige Torchancen, konnte den guten Gästekeeper aber nicht überwinden. Am Ende blieb es damit bei der knappen Niederlage, die bei besserer Chancenverwertung vermeidbar gewesen wäre. (M Schwab)

A-Junioren
SV Merkur 06 - SG Handwerk Rabenstein | 2:5

Unsere A-Junioren konnten auch im Duell gegen den SG Handwerk Rabenstein keine Punkte einfahren. Man verlor zu Hause mit 2:5 und steht leider weiterhin relativ abgeschlagen auf dem letzten Platz. Die Tore erzielte Maximilian Röhling und Johnny Rau.

Frauen
SV Merkur 06 - SpG Pfaffengrün Zobes | 2:2

2:2 hieß es am Ende im Topspiel der beiden Spitzenteams. Unsere Kristin Fichtner traf zwar insgesammt 3 mal, allerdings ging das erste Tor von Ihr in den eigene Kasten. Sie machte es allerdings wieder gut und erzielte den 1:1 Ausgleich und den 2:1 Führungstreffer. Die Führung hielt bis zur 75 Minute an, als Laura Kühn für die Spielgemeinschaft zum 2:2 Endstand ausglich.

[1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 17 18 19 20 21 22 23 24 25 26 27 28 29 30 31 32 33 34 35 36 37 38 39 40 41 42 43 44 45 46 47 48 49 50 51 52 53 54 55 56 57 58 59 ]vorige Seite nächste Seite

 

 

 

 

 
 
 

Newsticker
+++| Die Rückrunde 2017 steht in den Startlöchern! Wir wünschen allen Teams einen erfolgreichen Rückrundenstart! |+++


   
Geburtstagskalender
Der SV Merkur gratuliert im
Oktober folgenden Mitgliedern
recht herzlich und wünscht alles erdenklich Gute für das neue Lebensjahr!

Denny Riedel (02.10.)
Sebastian Walter (14.10.)
Noah-David Weigelt (14.10.)
Tom Marquardt (16.10.)
Frank Buschner (18.10.)
Katrin Hieronimus (18.10.)
Tai Nguyen Tan (20.10.)
Sanny Dean Penzel (20.10.)
Jens Starke (21.10.)
Domenik Zaumsegel (27.10.)
Matthias Dreßler (30.10.)
Robbie Rödel (30.10.)
Ricardo Persigehl (31.10.)

   
created by FIT4NET GbR © 2002 E-Mail: svmerkur06@online.de

Werbung

keine Werbung