Doppelpacker Hädicke und Liebich bescheren Sieg für Merkur II

von Marco Schwab
Zugriffe: 93

Sparkassenvogtlandklasse - 6. Spieltag
SV Merkur 06 Oelsnitz II   -   Blau-Weiß Rebesgrün   4:1 (3:1)

Nach der herben Klatsche in Schöneck wollte Merkurs Zweite sofort wieder in die Erfolgsspur zurückfinden. Dafür schien der Tabellenvorletzte Rebesgrün genau der richtige Gegner. Von Beginn war man wieder wach und ging schon in Minute 3 durch Steve Hädicke in Führung. In der Folge beeindruckten die Gäste durch eine robuste Spielweise unsere junge Mannschaft und verschafften sich dadurch Respekt. Der Ausgleich in der 20. Minute war nur eine Frage der Zeit. Doch die Oelsnitzer schüttelten sich schnell und schlugen nur eine Zeigerumdrehung später zurück. Einen klasse Spielzug vollendete Liebich zur erneuten Führung. Nun hatte man das Spiel wieder im Griff und konnte einige Torchancen herausspielen, bei denen man jedoch zu zögerlich im Abschluss agierte. Besser machte es Hädicke in der 35. Minute und erzielte das 3:1.

Vom 2. Durchgang gibt es nicht mehr viel zu berichten. Die Gäste mit einem stolzen Durchschnittsalter wirkten platt und ergaben sich ihrem Schicksal, hielten aber defensiv gut dagegen. Merkur kontrollierte das Spiel und konnte durch Anthony Liebich noch ein weiteres Tor erzielen.

Am Ende ein hochverdienter, aber glanzloser Sieger der Häußler-Elf, die sich damit in der Tabelle weiterhin im vorderen Drittel hält. (MS)

Bild: Eine typische Situation für das Spiel. Ein Oelsnitzer - hier Eric Köcher - umringt mehreren Blau-Weißen. Günthel und Hädicke beobachten die Situation.