Merkur II: Arbeitssieg gegen RFC II

von Marco Schwab
Zugriffe: 161

Sparkassenvogtlandklasse - 8. Spieltag
SV Merkur 06 Oelsnitz II   -   Reichenbacher FC II   1:0 (1:0)

Am Samstag stand das Spiel der Landesklasse-Reserven als Vogtlandklassespitzenspiel Dritter gegen Vierter auf dem Programm. Man erwartete ein temporeiches und spielerisch geprägtes Match auf dem Kunstrasen, doch am Ende war es eher schwere Kost mit einem glücklichen Sieger.

Die anfängliche Druckphase der Gäste überstand Oelsnitz souverän und tastete sich peu á peu Richtung Gästetor. Der erste nennenswerte Abschluss landete dann auch im Gästetor: Ein abgefälschter Schuss von Steve Hädicke ließe Hüter Lemke keine Chance mehr. In der Folge entwickelte sich ein Spiel, das größtenteils im Mittelfeld stattfand. Mit zunehmender Dauer bekamen die Reichenbacher Oberwasser, konnten dies jedoch nicht in klare Torchancen ummünzen.

Auch im 2. Durchgang wurde das Spiel nicht ansehnlicher. Merkur stand hinten stabil und was doch durch kam, war sichere Beute des gut aufgelegten Keeper Patrick Speri. Gegen Ende der Partie hatten die Sperken mehrere gute Kontermöglichkeiten, doch die Entscheidung gelang nicht. So musste man bis in die 94. Minute zittern, Reichenbacher warf alles nach vorn, doch der starke Kampf der jungen Oelsnitzer wurde mit Abpfiff belohnt. Am Ende ein Kampf- und Arbeitssieg für Merkur II, Reichenbach hätte sich ein Remis verdient, doch das glücklichere Ende stand auf Seiten der Heimelf.

Nächste Woche hat unser Team spielfrei und in 2 Wochen geht es zur SpVgg Heinsdorfergrund. (MS)

Bild (Jürgen Geigenmüller): Merkur-Keeper Patrick Speri packt sicher zu und war auch sonst ein starker Rückhalt seiner Mannschaft