Ladys im Pokalhalbfinale

von Marco Schwab
Zugriffe: 43

Am Sonntag war die Spielvereinigung Wernesgrün/Schönheide in Oelsnitz zu Gast. Angeschlagen und mit einigen Verletzungssorgen vom letzten Spiel gingen unsere Damen ins Pokalviertelfinale. Schon kurz nach Anpfiff war abzusehen, dass das Spiel nur in eine Richtung gehen würde. Unseren Ladys gelang es dennoch erst nach 27 Minuten nach einem klasse Spielzug den ersten Treffer durch Fichtner zu markieren. Danach platze der oft zitierte Knoten und die Treffer 2, durch einen Distanzschuss, und Treffer 3, durch einen Eckball, folgten zum 3:0 Pausenstand. Die Gäste wussten sich oft nicht zu helfen und schlugen lange Bälle, die unsere Abwehr immer wieder abfing und dann das Spiel von Neuem aufbaute. Die Außenspieler um Xenia Zschäck und Lena Barthel waren immer wieder bemüht, das Spiel nach vorn zu treiben und gefährliche Bälle ins Zentrum zu spielen. Letztere gelang auch durch einen starken Steckpass das 4:0. Durch eine weitere Ecke und einen Sonntagsschuss gelang Fichtner noch 2 Treffer zum Endstand 6:0. Die Mannschaft hat erneut Teamgeist gezeigt und mit tollen Spielzügen überzeugt.

Im nächsten Punktspiel ist kommenden Sonntag Eintracht Eichigt zu Gast. (JL)