A-Jugend trotz viel Einsatz ohne Punkte

von Marco Schwab
Zugriffe: 24

Kreisliga A Junioren 16. Spieltag
VfB Lengenfeld - SpG Oelsnitz/Werda 3:2 (1:2)

Am Sonntagvormittag reiste unsere Mannschaft zum Auswärtsspiel nach Lengenfeld. Nachdem sich einige Spieler verletzungsbedingt abgemeldet hatten, war der Kader sehr dünn. Hinzu kamen am Sonntagmorgen noch zwei überraschend spontane Absagen, so dass man nur zu elft zu dem so wichtigen Spiel antreten musste.

Das Spiel begann sehr zerfahren und hektisch. Dabei nutze unsere Mannschaft eiskalt ihre ersten beiden Chancen und führte nach 5 Minuten mit 2:0. Die permanent anrennenden Hausherren erspielten danach etliche Möglichkeiten. Aber entweder fehlte es ihnen an der letzten Konsequenz oder sie scheiterten am hellwachen Schlussmann der Oelsnitzer. Doch in der 33. Minute konnten die Lengenfelder sich frei vor unser Tor spielen und erzielten den hochverdienten Anschlusstreffer. Somit ging es mit einem Spielstand von 2:1 für unser Team in die Pause.

In der zweiten Halbzeit fand unser Team kaum mehr ins Spiel, was wohl auch an der zunehmenden Ermüdung gelegen hatte. Logische Konsequenz war, dass der Gastgeber das Spiel drehen konnte und mit 3:2 in Führung ging. In den letzten 10 Minuten bäumte sich die Mannschaft nochmal auf und spielte den Gegner an die Wand. Doch leider konnte keine Chance zu einem weiteren Tor für Oelsnitz veredelt werden. Somit ging man mit leeren Händen vom Platz. Einen weiteren faden Beigeschmack brachte der zu jederzeit überforderte Schiedsrichter mit, der ein offensichtlich reguläres Tor erst nach wütenden Protesten der Lengenfelder aberkannte.

Nächste Woche bestreitet unsere SpG Oelsnitz/Werda das Nacholspiel in Klingenthal.

Torschützen: Seidel, Müller N.
(S. Eichhorn)