A-Jugend erreicht Pokalhalbfinale

von Marco Schwab
Zugriffe: 68

A-Jugend - Vogtlandpokal Viertelfinale
SG Jößnitz   -   SV Merkur 06 Oelsnitz   0:3 (0:2)

Auch unsere A-Junioren waren am 1. Advent letztmals in diesem Jahr im Freien aktiv. Bei frostigen Temperaturen wollte man in Jößnitz auf schwierigem Geläuf - zunächst war der Rasen angefroren und wurde dann immer tiefer - den positiven Trend der vergangenen Wochen fortsetzen und im Pokal eine Runde weiterkommen.
Die Geschichte des Spiels ist schnell erzählt: Man kontrollierte die Partie über die gesamten 90 Minuten und ließ in der Defensive, die hervorragend agierte, nichts anbrennen. Außer Fernschüssen musste Torhüter Müller heut nicht eingreifen. Das überfällige 1:0 erzielte Tim Spitzner in der 20. Minute, als er einen abgewehrten Ball überlegt ins Netz legte. Das 2:0 erzielte Niklas Günther, der von Smolla prima in Szene gesetzt wurde, mit hohem Tempo aufs Tor zog und ebenso überlegt abschloss (33.). Im 2. Durchgang verpasste man es frühzeitig alle Zweifel zu beseitigen. Erst der zwei Minuten zuvor eingewechselte Kremenetskiy machte in der 70. Minute alles klar.
Am Ende ein verdienter Sieg unserer A-Junioren, die nun bereits im Pokalhalbfinale stehen (Gegner und Termin noch offen). Nach schwierigem Saisonbeginn hat sich die Mannschaft gefunden und verbuchte in 12 Pflichtspielen 8 Siege bei drei Niederlagen, ist zudem seit Mitte September ungeschlagen. Auch wenn der Fußball nicht immer der Sehenswerteste ist, besticht man durch hohe Effizienz sowie starken Kampfgeist und Siegeswillen. Daran gilt im ab März anzuknüpfen! (MS)