B-Jugend mit Auftakt nach Maß

von Autor B-Jugend
Zugriffe: 121

SpG Merkur Oelsnitz/ Eichigt   -   SpG Wernesgrün/ Stützengrün-Hundshübel    7:0 (3:0)

Am 1. Spieltag der Meisterrunde erwartete man die SpG Wernesgrün/ Stützengrün-Hundshübel auf dem Oelsnitzer Kunstrasen und wollte nach einer ordentlichen Vorbereitung gut in die Meisterrunde finden. Dies gelang mit einem am Ende etwas zu hoch ausgefallenen 7:0 eindrucksvoll.

Von Beginn war unser Team spielerisch gut drin und hatte viel Ballbesitz. 13 Minuten waren gespielt als Spitzner mit feinem Heber zur Führung einnetzte. Wenig später war er wieder durch, sein Schuss wurde vom Keeper gehalten, doch Beck setzte entschlossen nach und staubte zum 2:0 ab. Es dauerte bis kurz vorm Pausenpfiff, als Smolla nach einem Standard aus dem Gewühl heraus das 3:0 erzielte. Bis dahin hatte man die Gäste gut im Griff, welche lediglich durch Fernschüsse gefährlich wurden. Die 2. Halbzeit begann ruhig, Merkur konnte souverän aufspielen, ließ aber zunächst die letzte Konsequenz vermissen. Erst Smolla 8 Minuten nach Wiederanpfiff, erzielte das beruhigende 4:0. In der Folge beschränkten wir uns aufs Verwalten und ließen oftmals die Genaugkeit schleifen. In den letzten 5 Minuten brach der Gegner vollends ein, sodass wir durch Penzel, ein Eigentor und den 3. Treffer von Toni Smolla das Ergebnis auf 7:0 hochschraubten. In Summe eine klasse Mannschaftsleistung aus der kein Spieler herausragte. Positiv zu erwähnen ist das starke Pflichtspieldebüt von Winterneuzugang Lino Schiller.

Drei wichtige Punkte, dennoch sollte die Höhe des Ergebnisses nicht überbewertet werden, denn nächste Woche wartet mit dem FSV Treuen sicher ein anderes Kaliber auf unsere Jungs. (M. Schwab)