B-Jugend behauptet Tabellenspitze mit starkem Auftritt

von Marco Schwab
Zugriffe: 116

B-Junioren Meisterrunde - 8. Spieltag
SV Merkur 06 Oelsnitz - SpG Treuen/ Schreiersgrün 5:0 (4:0)

Am Samstag begann für unsere B-Junioren die 2. Hälfte der Meisterrunde. Man erwartete bei Fritz-Walter-Wetter die SpG Treuen/ Schreiersgrün, die uns zum Auftakt im März ein Remis abtrotzten. Auf dem trotz des herbstlichen Wetters bestens bespielbaren Rasens des Elstertalstadions begannen die Gäste mutig und in den ersten 10 Minuten sah es nach einem engen Spiel aus. Doch als unsere Elf in Fahrt kam zeigte sie ihre Klasse und entschied das Spiel bis zur Pause. Das 1:0 in der 15. Minute bereitete Tim Spitzner wunderbar vor, als er mit Tempo nach innen zog und nach 2 Häken Günther mit Übersicht im Rückraum bediente. Niklas ließ sich die Chance nicht nehmen und lochte technisch gekonnt ein. Das 2:0 wenig später in typischer Max-Schiller-Manier: Er wurde mit einem herrlichen Pass bedient und blieb allein vorm Keeper eiskalt. Anschließend die positive Überraschung des Tages: Lukas Benker, kurzfristig in die Startelf gerutscht, erzielte zwei sehenswerte Tore. Beim ersten wurde er von Mittelfeldstratege Henke klasse bediente und versenkte trocken im langen Eck, beim 4:0 nutzte er eine Eingabe ebenso humorlos. So ging es diesem souveränen Vorsprung bei Sauwetter in die trockene Kabine. Im 2. Durchgang nahm man sich vor die Partie zu kontrollieren und vor allem hinten weiter sorgsam zu agieren. Dies klappte im gesamten 2. Durchgang hervorragend. Man ließ kaum eine Torchance zu und wenn mal ein Ball auf den Kasten kam, zeigte der immer besser werdene Simon Görtz seine Souveränität. Das 5:0 durch Niklas Günther, es war bereits sein 42. Pflichtspieltreffer (alle Punkt- und Pokalspiele) dieser Saison nochmal ein Highlight. Allein aufs Tor laufend hebt er die Kugel aus spitzem Winkel gekonnt über den herauseilenden Torhüter, der sein Team vor einer höheren Niederlage bewahrte.
Somit behauptet man die Spitzenposition, doch die beiden Verfolger VfB Auerbach II und SpG Theuma/ Großfriesen gaben sich keine Blöße, sodass das Rennen um die Meisterschaft eng bleibt. In der kommenden Woche stehen zwei enorm wichtige Spiele für die B-Jugend an: Am Mittwoch reist man zur VSC Mylau-Reichenbach, wo beide Teams um den Einzug ins Vogtlandpokalfinale spielen. Am Sonntag ist man dann in Großfriesen zum Spitzenspiel zu Gast. Dort will man Farbe bekennen und die Tabellenführung behaupten! (M. Schwab)