C-Spielgemeinschaft siegreich in Adorf

von Marco Schwab
Zugriffe: 147

C- Jugend: Meisterrunde - 6. Spieltag
SpG Adorf/ Bad Brambach - SpG Traktor Lauterbach/ Merkur Oelsnitz 1:2 (1:1)

Nach der deutlichen Niederlage der Vorwoche merkte man der SpG Lauterbach/ Oelsnitz an, dass sie sich nach guten Trainingsleistungen rehabilitieren wollte, um in Adorf zu Punkten. Auf dem kleinen Kunstrasenplatz kam Lauterbach/ Oelsnitz bereits nach drei Minuten zur ersten Großchance. Cem Dölling bediente Ole Frahm mustergültig mit einem Pass in die Tiefe. Der Adorfer Torhüter reagierte jedoch hervorragend beim flachen Abschluss aus halblinker Position und verhinderte so einen Rückstand. Adorf kam anschließend besser ins Spiel und gewann immer mehr Kontrolle über das Spiel. Folgerichtig fiel in der 12. Minute das 1:0. Nachdem auf der linken Abwehrseite die Hintermannschaft der Gäste nicht entscheidend klären konnte, kombinierten die Adorfer präzise bis in den Torraum und der Adorfer Angreifer konnte unbedrängt aus sechs Metern einschieben. Danach kam zunächst keine der beiden Mannschaften zu gezielten Abschlussaktionen. Erst in der 30. Minute konnte sich Lenny Wild beim einem Schuss der Adorfer auszeichnen. Nur eine Minute später wurde Ole Frahm von Jakob Schulze wieder präzise auf halbrechter Position freigespielt. Doch auch bei diesem Duell blieb der Adorfer Torhüter Sieger. Zwei Minuten später war er jedoch machtlos. Nachdem Jakob Schulze nach einer Ecke nur die Latte traf, gelangte der Ball auf Umwegen zu Eric Neudel. Dieser konnte am langen Pfosten aus Nahdistanz, allerdings auch abseitsverdächtiger Position zum 1:1 einschieben. So ging es mit dem Unentschieden in die Kabine. Die erste Aktion nach der Pause gehörte wieder den Gästen. Ole Frahm setzte sich energisch auf der linken Seite durch. In der Mitte kam Maximilian Kunte einen Schritt zu spät und der aufgerückte Jamy Degenkolb verfehlte im Abschluss das Adorfer Tor nur knapp. Auf der Gegenseite klärten in der 40. Minute gleich mehrere Verteidiger in höchster Gefahr und am Ende konnte Torhüter Lenny Wild den Ball gerade noch von der Torlinie kratzen. In der 45. und 55. Minute folgten weitere Versuche von Ole Frahm, den Keeper zu bezwingen. Zunächst scheiterte er von halblinker Position noch am Keeper, aber nach einem Stellungsfehler der Adorfer Hintermannschaft konnte er den Ball unter dem herauseilenden Keeper zum 1:2 hindurchschieben. In der 65. Minute setze Eric Neudel den Ball bei einem Heber aus 25m nur knapp über die Querlatte. Die letzte Chance des Spiels hatte dann der Gastgeber. Der Freistoß von der Außenlinie senkte sich jedoch nicht unter die Querlatte, sondern streifte nur die Lattenunterkante. So blieb es beim Auswärtserfolg der SpG Lauterbach/Oelsnitz. (HH)

Bild (Archiv): Die beiden Torschützen der SpG - Ole Frahm und Eric Neudel