Punktgewinn im ersten Punktspiel des Jahres

von Autor C1-Jugend
Zugriffe: 137

Die C1-Junioren haben sich im ersten Punktspiel des Jahres einen Punkt erkämpft. Gegen die auf Tabellenplatz 4 liegende Vertretung  des TSV IFA Chemnitz erwischte man den besseren Start und war in der 1. Halbzeit die tonangebende Mannschaft. Mehrere gut herausgespielte Chancen vermochte man dennoch nicht zu nutzen. Kremenetskiy und Günther vergaben beste Möglichkeiten.

Kurz nach Wiederbeginn erwischte uns IFA jedoch eiskalt. Bei einer der wenigen Offensivaktionen der Gäste verschätzte sich Torwart Roth leicht, sodass das Leder direkt vor die Füße eines Chemnitzers fiel, der keine Mühe hatte einzuschieben. Mit Wut im Bauch versuchte man das Spielgeschehen wieder an sich zu reißen, jedoch ohne nennenswerte Torchancen zu kreieren. Letztlich führte ein langer Ball von Kempin zum 1:1 Endstand, den Günther mustergültig versenkte. Kurz vor Schluss wäre Torhüter Roth fast noch der 2:1 Siegtreffer gelungen. Ein langer Abschlag setzte vor dem Gästetorwart auf und wurde mit Rückenwind immer länger, strich jedoch wenige Zentimeter am Gehäuse vorbei. Alles in allem kann man mit einem Punktgewinn im ersten Punktspiel des Jahres leben. (M.Merkel)