Wochenendbericht vom Merkur-Nachwuchs

von Marco Schwab
Zugriffe: 100

C1-Junioren Landesklasse
SV Merkur 06 Oelsnitz   -   ESV Lok Zwickau   3:0 (2:0)

Am Sonntag musste unsere C1 erstmals nach der Winterpause wieder um Punkte kämpfen. Aufgrund zahlreicher Ausfälle wg. einer Schulausfahrt ins Ausland wollte Trainer Rödel das Spiel verlegen, doch die Gäste aus Zwickau stimmten dem unverständlicherweise nicht zu und nahmen die Punkte am Ende dankend mit nach Hause.
Trotz des personellen Aderlasses fand man gut in die Partie und kontrollierte das Spiel ohne große Torgefahr auszustrahlen. Einzig nach einem Strafraumgewühl hatte man die Möglichkeit die Führung zu erzielen. Eine halbe Stunde war man gut drin und sah die Aussicht auf mindestens einen Punkt, doch die 5 Minuten vor und nach der Halbzeit bescherten unseren Jungs drei vermeidbare Gegentore, die allesamt durch unnötige individuelle Fehler fielen. Am Ende steht somit eine 3:0 Niederlage, die man jedoch nicht zu hoch hängen darf. Kommende Woche sieht die Personalsituation wieder ganz anders aus und da erwartet man in einem erneuten Heimspiel Concordia Schneeberg.

C2-Junioren
Die C2 wollte am Samstagvormittag ein Testspiel gegen die JFG Höllental bestreiten. Unverständlicherweise sagten die Oberfranken am späten Freitagabend ab, sodass man nur eine Trainingseinheit bestritt. Am Samstagnachmittag war man dann beim Turnier der SG Lauterbach in der heimischen Sporthalle zu Gast und belegte einen guten 3. Platz. Trainer Greil bescheinigte seiner Mannschaft eine ordentliche Leistung, die erst kurz vorm Turnierende vom 2. Rang gestoßen wurde.

B-Junioren
In Vorbereitung auf die kommenden Samstag beginnende Meisterrrunde bestritt unsere B am Sonntag bei "Sauwetter" ihr 2. Testspiel. Gegen Eintracht Münchberg zeigte man eine beherzte Leistung und gewann am Ende mit 5:2 (0:1). Torschützen für unser Team waren Noah Weigelt, Lukas Benker, Tim Spitzner und Daniel Kremenetskyi (2x). Nach der Schlappe im 1. Test eine klare Steigerung in allen Bereichen, sodass man gut gewappnet in die neue Runde gehen kann.

A-Junioren
Auch unsere A bestritt ein Testspiel. Am Samstag empfing man auf heimischem Kunstrasen die SG Braunichswalde und konnte den Platz am Ende mit einem 2:1 Sieg verlassen. Sorgen müssen einem die zahlreichen Ausfälle machen, denn gleich 4 B-Junioren mussten aushelfen um eine spielfähige Mannschaft auf den Platz zu bringen. Die Tore erzielten B-Junior Schamber und Philipp Meinl.
(M. Schwab)