Vereinschallenge erfolgreich beendet

von Marco Schwab
Zugriffe: 284

Die Nachwuchskicker des SV Merkur haben im Februar und März eine interne Vereinschallenge bestritten. Dabei traten die einzelnen Nachwuchsmannschaften von der F- bis zur D-Jugend in wöchentlichen Aufgaben gegeneinander an. Jede Woche gab es eine fußballspezifische Herausforderung zu bewältigen, die dann geübt und gefilmt werden sollte. So musste die Kids zum Beispiel mit dem Ball jonglieren, passen oder dribbeln.

Am Ende wurde das Ganze durch Mannschafts- und Einzelwert ausgewertet und die verdienten Sieger gekührt. In der Mannschaftwertung war an der E1-Jugend um Coach Danny Wolf kein Vorbeikommen. Die weiteren Plätze gingen an F2-, F1-, D- und E2-Jugend. Die Einzelwertung konnte D-Junior Finley Jacob mit 345 Punkten für sich entscheiden, bei dessen Leistung beim "Ball pendeln" man gar die zweifache Zeitlupe benötigte. Platz 2 ging mit 333 Punkten an Benny Wolf aus der E1, Platz 3 belegte Tyler Schaar von der F-Jugend mit 322 Punkten. Herzlichen Glückwunsch!

Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern und Helfern. Gleichzeitig hoffen wir, dass die geübten Techniken zeitnah wieder auf dem Fußballplatz unter Beweis gestellt werden können! (MM)

Merkur beginnt Kooperation mit Sportzentrum - Einladung zu digitalem Tag der offenen Tür

von Marco Schwab
Zugriffe: 330

Zum Ende des alten Jahres hat der SV Merkur 06 Oelsnitz eine Kooperation mit dem Diesterweg-Gymnasium in Plauen begonnen. Dort ensteht ab dem Schuljahr 2021/2022 das neue "Sportzentrum Plauen". An dieser Schule können sich die künftigen Schülerinnen und Schüler über eine intensivere sportliche Ausrichtung freuen. Die Intention des „Sportzentrum Plauen“ ist eine zielgerichtete Förderung in den Sportarten Fußball, Handball, Leichtathletik und Wassersport (Flossenschwimmen, Schwimmen, Wasserball). Die künftigen 5.-Klässler*innen, welche dieses Angebot in Anspruch nehmen, werden in der Woche 5 Sportstunden erhalten. Neben den ursprünglichen Lehrplanstunden bietet das Diesterweg-Gymnasium ebenso die Doppelstunde „Spezi“ an. Hier wird der Sportler durch externe lizensierte Trainer in seiner Sportart entsprechend weiter geschult. Voraussetzungen sind eine Mitgliedschaft im einem Verein, der mit dem Diesterweg-Gymnasium kooperiert und ein entsprechendes Empfehlungsschreiben, welches die Tauglichkeit des Sportlers unterstreicht.

Aufgrund der aktuellen Beschränkungen, ist es in diesem Jahr natürlich leider nicht möglich einen Tag der offenen Tür durchzuführen. Deshalb lädt das Diesterweg-Gymnasium um Sportlehrer Tommy Färber zu einem digitalen Tag der offenen Tür ein. Dieser findet aktuell unter dem Link www.diesterweggymnasiumplauen.wordpress.com statt. Dort befinden sich alle weiteren relevanten Infos zum Sportzentrum. (MM)

Hier noch einen Hörbeitrag aus dem Vogtlandradio zum Thema Sportzentrum Vogtland:
https://m.youtube.com/watch?v=fymCCJYJPUc&feature=youtu.be"

HO HO HO !

von Administrator
Zugriffe: 334
Leider fiel, wie so vieles in diesem Jahr, auch die Weihnachtsfeier der E1-Kicker aus. Dennoch machte sich der Merkur-Weihnachtsmann mit viel Mühe und tollen Geschenken auf den Weg um den Kids eine Freude zu bereiten. Mit seinem besonderen "Schlitten" verteilte er sie und überraschte damit seine Spieler, auch wenn er nicht alle antraf. Allen "Merkurianern", Fans und Interessierten FROHE WEIHNACHTEN und hoffentlich bis bald im Verein !

E1 siegt weiter - 7 Siege in 7 Spielen

von Marco Schwab
Zugriffe: 490

Nach zuletzt vier Auswärtssiegen, zweimal Pokal und zweimal Liga, stand am vergangenen Wochenende das vorerst letzte Heimspiel unserer E1-Junioren an. Mit dem FSV Klingenthal war eine Mannschaft mit jungem Jahrgang zu Gast. Somit war die Aufgabenstellung klar, die 3 Punkte sollten in Oelsnitz bleiben.

Trainer Wolf warnte aber vorm dem Spiel, diese Aufgabe nicht auf die leichte Schulter zu nehmen und von Beginn an konzentriert zu agieren. Gesagt, getan und somit stand es nach einer Minute 1:0 durch Jannik Graslaub. Kurz darauf startete unser Kapitän Benny Wolf einen Sololauf über die linke Seite und netzte mit einem Hammer zum 2:0 ein. Jetzt waren unser Jungs heiß und wollten mehr. Mit sehenswerten Kombinationen aber auch starken Einzelaktionen, trafen Felipe Hermann, Jannis Schlott, Jeremy Penzel und Jannik zum 9:0 Pausentee.

Nach der Pause legte Jannis zwei schnelle Treffer nach. Jetzt schien das Spiel etwas einzuschlafen.Aber nach mahnenden Worten vom Coach, zogen unsere Jungs das Tempo nochmal an. Besonders Jerry, der binnen 3 Minuten, 3 Tore machte. Jannik, Jannis und Felipe legten auch noch nach und somit stand es am Ende 18:0.

Ein großes Kompliment an die Klingenthaler, die sich zu keiner Zeit aufgegeben haben und bis zum Schluss kämpften.  Somit verabschieden wir uns in eine hoffentlich kurze Pause, denn Fußball ist unser Leben. Mit 15 Punkten und 59:2 Toren stehen unsere E1-Jungs auf dem 1. Platz in ihrer Staffel und mit 2 Siegen im Vogtlandpokal ist man unter den den letzten 8 Mannschaften. (D. Wolf)

E1 mit Auftakt nach Maß

von Marco Schwab
Zugriffe: 455

Nachdem unsere neu formierte E1 am vergangenen Wochenende mit 3 Punkten gegen Brunn in die Saison startete, war diesen Samstag mit Turbine Bergen ein spielstarker Gegner zu Gast. Mann hatte schon seit der G Jugend des Öfteren das Vergnügen gegen die Bergener und wusste, dass es ein hartes Stück Arbeit werden würde. Unsere Jungs waren von der ersten Minute an hellwach und entschlossen. Unser Jannik Graslaub nutzte einen Fehler der Bergener Verteidigung und traff zum 1:0 in der 8.Min. In der 18. Min musste leider der Keeper der Gäste verletzungsbedingt ausgewechselt werden, der bis zu diesem Zeitpunkt zahlreiche Möglichkeiten unserer Jungs abwehrte.  Kurz vor der Pause staubte Felipe Herrmann nach einem satten Schuss von Benny Wolf ab.

Nach der Halbzeit zog Benny wiederum aus der 2. Reihe ab und traf zum 3:0 Eine Unachtsamkeit unserer Mannschaft, nutzte Bergen und verkürzte auf 3:1 Doch unsere Jungs fingen sich wieder und Jerry Penzel schickte Felipe, der zum 4:1 netzte. Es folgten weitere Offensivaktionen, aber der Ersatzkeeper von Bergen wehrte eine nach der anderen ab. Bis in der 48.Min unser Benny mit einem Alleingang über die linke Seite zum 5:1 Endstand traf.

Somit freut man sich über verdiente 3 Punkte in einem einem sehenswerten Spiel. Gute Arbeit Jungs, macht weiter so. (DW)

E-Jugend siegt bei Blitzturnier

von Marco Schwab
Zugriffe: 498

Am vergangenen Donnerstag, war unsere E1 zu einem Blitzturnier beim ESV Lok Plauen zu Gast. Im 1. Spiel traf man auf Lok 1, wo man zweimal einem Rückstand hinterherlaufen musste und mit dem Schlusspfiff noch das 2:2 erzielte. Das 2.Spiel gegen Lok 2 ging torlos aus, da Lok durch eine starke Defensive überzeugte. Im 3.Spiel ging es dann gegen die SpVgg Bayern Hof. In einem offensiven Schlagabtausch und mit einer geschlossenen Mannschaftsleistung, konnten wir das Spiel mit 2:1 gewinnen. Im letzten Spiel überzeugten unsere Jungs dann nochmal und bezwangen Jößnitz mit 4:2. Am Ende wurde man mit 8 Punkten und 8:5 Toren Turniersieger, vor Lok Plauen 1 und Bayern Hof.


Man kann recht zufrieden sein mit der Leistung, wobei noch Luft nach oben ist bei den anstehenden Aufgaben. Wir bedanken uns bei Lok Plauen für ein tolles Turnier und kommen gerne wieder.  Das einzige Haar in der Suppe, ist die Verletzung von unserem Jannis, dem wir auf diesem Wege gute Besserung wüschen und baldige Rückkehr auf dem Rasen. (D. Wolf)