F-Jugend siegt im letzten Heimspiel 2021 souverän

von Marco Schwab
Zugriffe: 18

Im letzten Heimspiel dieses Jahr hat unsere F-Jugend die robuste und kämpferisch starke Truppe der Spielgemeinschafft Concordia Plauen/ SG Kürbitz zu Gast. Die Gäste hatten sich gut auf uns eingestellt und versuchten unsere linke Seite zuzustellen, aber es gibt ja zum Glück zwei Seiten und somit hatten wir rechts über Sidney und Paul sehr viel Platz. Diesen nutze Paul hervorragend, diesmal hatte er Glück mit seinen prima Schüssen und erzielte zwei klasse Tore. Danach war es aber vorne entweder zu ungenau oder zu behäbig, nach hinten ließ man wie in den letzten Spielen kaum etwas zu, was lobenswert zu erwähnen ist. Im zweiten Abschnitt wollte man natürlich den Sack relativ schnell zu machen. Man traf auch durch Sidney zum 3:0 - nach toller Vorarbeit von Tristan blieb er ganz cool vor dem Tor. Aber dann dasselbe Bild vor dem Tor wie in Halbzeit 1. Nach einer Ecke die am kurzen Pfosten geklärt hätte werden müssen kam die SG zum Anschlusstreffer, da müssen die Jungs noch etwas lernen, das solche Tore nicht so einfach passieren. Dies war aber schon die einzige Chance der Gäste in der 2. Halbzeit. Felix machten mit einem tollen Abschluss ins lange Eck den Deckel drauf und unsere Sperken spielten die Party sachlich zu Ende wie es ein Tabellenführer macht. Hut ab vor den Jungs wie sie es Woche für Woche machen. Nun steht eine kurze Pause an, bis wir am letzten Spieltag zum FSV Bau Weischlitz fahren. (RP)
Für uns kickten diesmal: Max K., Sidney (1 Tor), Tristan, Paul (2), Felix (1), Tyler, Moritz, Erik

F-Jugend holt sich Vorrundenstaffelsieg mit einem 8:2-Heimsieg

von Marco Schwab
Zugriffe: 59

Wir boten diesmal wieder zwei komplette Mannschaften auf, wo jeder Knirps wieder eine komplette Halbzeit spielen konnte. Gegen ersatzgeschwächte Fortunen, welche aber gut mit mitspielten, taten wir uns in der ersten Halbzeit schwer, zwar optisch überlegen aber ohne viele zwingende Torchancen spielte sich das Geschehen im Mittelfeld ab. Man war entweder zu ungenau oder zu unkonzentriert im Offensivspiel. Wie es dann so ist machte der Gegner aus einer Halbchance das Tor zur Führung zum 0:1 Halbzeitstand. Nun wechselten wir komplett alle 6 Jungs durch und es war von Anpfiff an zu erkennen das die Sperken das Ergebnis so schnell wie möglich in erfolgreiche Bahnen lenken wollten. Wir glichen zügig nach einem Abstauber von Felix aus, aber bekamen nochmal im Gegenzug das 1:2 durch einen Fernschuss. Danach folgte Angriff auf Angriff und die Fortuna kam kaum mehr aus der eigenen Hälfte. Mit guten Spielzügen über die Außen und Pässen vor das Tor schraubten wir nun das Ergebnis in die Höhe, Felix erwischte einen Sahnetag mit 6 Toren in richtiger Stürmernanier und die anderen beiden Tore steuerten Tyler und Tristan bei. Am Samstag erwartet uns nochmal ein Topspiel gegen die kampfstarke Truppe von Concordia/Kürbitz. (RP)

Für uns spielten diesmal:
1.Halbzeit: Max S., Lukas, Leon, Erik, Fabio, Moritz
2.Halbzeit: Max K., Sidney, Tristan (1), Paul, Felix (6), Tyler (1)

F-Jugend siegt im Spitzenspiel mit 6:2

von Marco Schwab
Zugriffe: 43

Bei frostigen Temperaturen am Samstag Morgen boten unsere Jungs ein klasse Spiel auf dem witterungsbedingt gewählten Kunstrasen. Durch das Hinspiel waren wir gewarnt von den schnellen Stürmern der Stahlbauer und durch die zu vielen Gegentore in den letzen Spielen lag diesmal die Konzentration auf der Abwehrarbeit. Die jungen Sperken spielten ihre beste Halbzeit der bisherigen Runde, angetrieben von Sidney, Tristan oder Lukas lief ein Angriff nach dem anderen auf das Plauener Tor und vorne wirbelten Paul Felix Moritz oder Tyler. Wir erspielten uns ein 4:0 zur Halbzeit nach vielen tollen Kombinationen und ließen nicht einen Torschuss der Gäste zu.
Im zweiten Abschnitt wollten wir da anknüpfen, aber vor dem Tor klemmte nun etwas die Säge, es fielen noch 2 Tore für uns, beim Stand von 6:0 schlichen sich kleine Defensivfehler ein und wir bekamen noch 2 Gegentreffer. Insgesamt ein sehr überzeugender Auftritt der kleinen Sperken. Max im Tor erlebte einen ruhigen kalten Morgen und spielte gut mit. Nun sind noch 3 Spiele bis zum Vorrundenende zu bestreiten und uns fehlen noch 2 Punkte zum angestrebten 1. Platz in der Gruppe, die wollen die Jungs schon am liebsten zum nächsten Heimspiel am Dienstag gegen die Fortuna holen. Weiter so, eure Trainer sind stolz auf euch. (RP)
Diesmal spielten: Max S., Tristan, Lukas, Sidney (1 Tor), Moritz, Paul, Felix (2), Tyler (3)

F-Jugend gewinnt zum Rückrundenauftakt bei Nord Plauen

von Marco Schwab
Zugriffe: 31

Es war das erwartet schwere Spiel zum Start in die Rückrunde, gegen die körperlich robusten und kämpferischen Nordler fanden unsere Jungs zwar gut ins Spiel und gingen zeitig durch einen schönen Spielzug, den Felix abschloss, in Führung. Danach stockte dann unser Motor sehr und man fand gar nicht mehr ins Spiel, machten viele Abspielfehler, Stockfehler und vorne traf man kein Tor mehr. Dadurch folgten auch prompt 3 Gegentreffer und plötzlich musste man ungewohnt einem Rückstand hinterherlaufen. Wir schafften dann in der Druckphase vor der Halbzeit noch den Anschlusstreffer durch Tyler.

Nach der Pause dann wieder ein verändertes Bild: Angetrieben von Tristan und Moritz über die Seite folgte ein Angriff nachdem anderen und wir spielten nun auch besser miteinander und gingen den vielen Zweikämpfen aus der ersten Halbzeit aus dem Weg. Den Ausgleich markierte Tyler und Moritz traf nach toller Einzelleistung zur 4:3 Führung. Wir ließen trotzdem noch zu viele Chancen liegen, welches das einzige Manko in der 2. Halbzeit war. Am Ende machte Tristan noch mit 2 Toren für seine Farben den Deckel drauf.

Es war dann eine gute geschlossene Mannschaftsleistung, auf welche die Jungs stolz sein können. (RP)
Für uns kickten diesmal: Max S., Max K., Paul, Tristan (2), Moritz (1), Felix (1), Tyler (2), Leon, Fabio

F1 mit Kantersieg gg. SpG Adorf/ Bad Brambach

von Marco Schwab
Zugriffe: 624

Mit viel Spaß und Spielfreude gingen unsere Jungs und Mädels der F1 in das Spiel gegen die SpG Adorf/ Bad Brambach. Zur Halbzeit stand eine deutliche 8:0 Führung, der Käse war gegessen. In der 2. HZ das gleiche Spiel, ließen wir trotz des hohen Ergebnisses viele Chancen liegen, doch spielten die kleinen Sperken sehr diszipliniert und ordentlich das Spiel runter und belohnten sich mit weiteren Toren. Am Ende stand ein deutlicher 17:0 Sieg. Dennoch sollte man nicht den Respekt vor der gegnerischen Mannschaft verlieren. Die Gäste kämpften bis zum Schluss. Kurz und knapp, ein 17:0 spricht klar und deutlich für die Kids aus Oelsnitz.

Am Samstag, den 25.10.20 um 10 Uhr, wieder das einzige Spiel des Spieltages, zu Hause gegen die SpVgg Wernitzgrün. Wir hoffen wieder auf zahlreiche Unterstützung.

Fazit Trainer Sehling: "Man kann auch in diesem Spiel wieder von einer geschlossenen Mannschaftsleistung sprechen, Hut ab Jungs und Mädels. An dieser Stelle möchte ich mich bei Jürgen Hanitzsch und Enrico Macal für die Unterstützung bedanken." (RS)

Tore: Lenny Macal (8 Tore), Julien Schmucker (3 Tore), Tim Hanitzsch (3 Tore), Fin Buchheim (2 Tore), Marek Narr (1 Tor)

F1: Mit Spiellaune und starker Leistung zum Sieg

von Marco Schwab
Zugriffe: 605

Mit 1:9 gewannen unsere F1 Junioren am Dienstagabend in Klingenthal. Von Anfang bis Ende agierten die Kids mit voller Leidenschaft und erkämpften sich gute Chancen. Zur Halbzeit 0:3 für uns, die Richtung war nun klar. Unser Jungs und Mädels wollen 3 Punkte gegen den Tabellenführer. Sie belohnten sich und machten am Ende einen klaren 9:1 Sieg perfekt.
Trainer Sehling: "Saugeile Mannschaftsleistung, man hat bei jedem gesehen das der Wille da ist diese 3 Punkte zuholen und genau deshalb stehen wir jetzt auch verdient auf dem 1. Tabellenplatz. Ich bin sehr stolz auf die Kids. Am Freitag spielen wir zuhaus gegen die Spielgemeinschaft Adorf/ Bad Brambach und freuen uns wieder auf Lautstarke Unterstützung." (RS)

Tore: Lenny Macal (5) Julien Schmucker (2) Tim Hanitzsch und Fin Buchheim