Platz 1, 2 und 7 für die Merkur-G-Junioren

von Marco Schwab
Zugriffe: 104

Die 3. Runde der Funino-Festival-Tour machte am 03.10.2021 bei bestem Fußballwetter erneut im Oelsnitzer Elstertalstadion Station. Da das Team aus Kottengrün/Neustadt, krankheitsbedingt, kurzfristig absagen musste, schickten wir als Ausrichter kurzerhand ein drittes Merkur-Team ins Rennen, um weiteren Kindern Wettkampfpraxis verschaffen zu können. Auch diesmal zeigten unsere jungen Merkur-Kicker wieder was in ihnen steckt und so konnte man sich am Ende über die Plätze 1, 2 und 7 freuen! Stark!!!
Das Merkur-Team 1 bestehend aus Levi, Michl, Noah, Nick und Milan hatte diesmal in einigen Partien mit etwas mehr Gegenwehr zu kämpfen und spielte einige Angriffe unsauber aus. Dadurch brachte man sich unnötigerweise gegen die beiden Vertretungen aus Schreiersgrün/Treuen in Bedrängnis. Trotzdem konnte man am Ende auch in diesen Partien den Platz als Sieger verlassen. Nach weiteren Siegen gegen die teils deutlich jüngeren Teams aus Rodewisch und Rotschau, stand am Ende gegen die 2. Merkur-Truppe ein Endspiel um den heutigen Turniersieg an. Mit der aus Trainersicht besten Tagesleistung konnte dieses Spiel relativ klar mit 3:0 gewonnen werden. Noah und Levi stellten hier früh die Weichen auf Sieg! Insgesamt wieder eine hervorragende Leistung des gesamten Teams!
Auch unsere 2. Vertretung mit Emil, Paul, Kurt und Yannick bot an diesem Tag sehr sauberen Fußball an. Defensiv sehr sicher stehend, konnten auch in der Offensive viele Akzente gesetzt werden. Gegen die vermeintlich stärksten Gegner aus Schreiersgrün/Treuen konnte man sogar besser abschneiden als die 1. Merkur-Vertretung. Kurt war im Team wieder der Sturmführer und es ist schön zu sehen, wie das regelmäßige Schusstraining so langsam beginnt zu wirken. Weiter so! Auch Paul konnte nach seiner krankheitsbedingten Pause direkt an seine guten Leistungen anknüpfen. Nach insgesamt 6 Siegen, musste man sich wie bereits erwähnt im „Endspiel“ nur den Teamkameraden geschlagen geben und konnte sich am Ende trotzdem über einen tollen 2. Platz freuen.
Erstmals schickten wir auch ein 3. Merkur-Team ins Rennen. Die Jungs Julian, Oskar, Arno, Karl und Felix konnten somit teilweise auch zum ersten Mal Wettkampfluft schnuppern. Dabei war es verständlich, dass am Anfang die Aufregung sehr groß war. Am Ende war die Freude riesig als man das Team aus Rotschau mit 4:1 besiegen konnte und somit 3 Punkte auf der Habenseite verbucht werden konnten. Karl konnte in diesem Spiel einen Hattrick erzielen und auch Julian und Oskar trugen sich im Turnierverlauf in die Torschützenliste ein. Das Trainerteam David Pohl / Anthony Liebich war mit den gezeigten Leistungen und dem 7. Platz zufrieden. Macht weiter so Jungs und bleibt am Ball. An unseren Teams 1 + 2 kann man sehen, wohin regelmäßiges Training und Fleiß führen kann!
Nachdem die kurze Verkündung der Ergebnisse erfolgte, kam schon der Pizza-Bote und alle Merkur-Kids sowie die Eltern ließen das ereignisreiche Fußballwochenende in der „3. Halbzeit“ – dem Merkur-Sportlerheim – gemütlich ausklingen.
Erneut ein großes Dankeschön an die zahlreichen Helfer und die Mamas am Imbiss. Ohne euch wäre auch diesmal der reibungslose Ablauf und die tolle Verköstigung der erneut zahlreichen Zuschauer nicht möglich gewesen.
Am nächsten Wochenende steht dann der 4. und vorerst letzte Spieltag der Funino-Festival-Tour an. Wir sind dabei in Rodewisch zu Gast und hoffen an die tollen Leistungen der letzten Wochen anknüpfen zu können! (KS)