Platz 1 und 2 für G-Junioren zum Funino-Abschluss 2021

von Marco Schwab
Zugriffe: 87

Die 4. und damit vorerst letzte Runde der Funino-Festival-Tour 2021 machte am 10.10.2021 bei erst eisigen und frostigen Temperaturen, später dann aber bei bestem Fußballwetter mit strahlendem Sonnenschein, auf dem bestens zu bespielenden Rasenplatz in Rodewisch Station. Erneut zeigten unsere jungen Merkur-Kicker was in ihnen steckt und räumten mit Platz 1 und 2 die beiden bestmöglichen Platzierungen ab. „Hut ab“ vom Trainerteam für die Woche für Woche abgerufenen Leistungen. Wir sind stolz auf euch. Macht weiter so!

Das Merkur-Team 1 bestehend aus Levi, Michl, Noah und Nick startete direkt mit 4 sehr klaren Siegen ins Turnier. Im Spiel 5 gegen die erste Vertretung aus Syrau wurde das Team das erste Mal richtig gefordert und lief am Anfang auch einem Rückstand hinterher. Doch wenn es eng wurde konnte sich das Team auf seine beiden Torjäger vom Dienst, Levi und Noah verlassen. Michl und Nick, die insgesamt etwas defensiver agierten, hielten dafür den Laden hinten zusammen und konnten auch offensiv den ein oder anderen Nadelstich setzen. Das 4:2 war der berechtigte Lohn. Da auch alle weiteren Spiele gewonnen werden konnten, stand am Ende erneute der verdiente 1. Platz. Somit konnte unsere 1. Vertretung alle 4 Funino-Turniere gewinnen, erzielte dabei sage und schreibe 234 Tore und musste nur 20 Gegentore schlucken. Eine wahnsinnige und sehr konstante Leistung jede Woche. Ein Dickes Lob an euch und bleibt bitte weiterhin so am Ball!

Auch unsere 2. Vertretung mit Emil, Paul, Kurt und Milan bot an diesem Tag wieder tolle Leistungen an. Da es im Fußball ja bekanntlich darauf ankommt, ein Tor mehr als der Gegner zu schießen, konnten einige Spiele zwar nur sehr knapp gewonnen werden, aber auch dafür gibt es 3 Punkte. Nach 4 Siegen zu Turnierbeginn musste man im 5. Match gegen Rodewisch leider eine bittere Niederlage einstecken. Da man anschließend aber 4 weitere Siege einfahren konnte und nur gegen die 1. Merkur-Mannschaft, in einem engen Spiel, eine weitere Niederlage kassierte, stand am Ende, wie in der Vorwoche, ein toller 2. Platz. Alle 4 Jungs haben das wieder richtig gut gelöst und man erkennt auch hier erfreulicherweise bei allen Jungs eine fußballerische Weiterentwicklung. Unser 2. Team konnte somit am Ende 2 x den 2. Platz, 1 x den 3. Platz und 1 x den 5. Platz bei den Funino-Turnieren einfahren. Sehr gut und weiter so!
Hervorheben müssen wir an dieser Stelle 5 unserer Jungs: Nick, Kurt, Michl, Emil und Noah nahmen an allen 4 Funino-Turnieren teil und konnten somit neben 7 Kickern aus anderen Mannschaften die Bronze-Medaille des vogtländischen Fußballverbandes für die rege Turnierteilnahme entgegennehmen. Wir stellten damit die stärkste Fraktion an ausgezeichneten Kindern. Tolle Leistung. Da die geplanten Funino-Turniere in der Halle und auch die Frühjahrsrunde weitere Gelegenheit zu Turnierteilnahmen bieten, dürfen sich bestimmt auch bald weitere Merkur-Jungs über die begehrte Medaille freuen. Auch eine Silber- und Goldmedaille kann noch erreicht werden. Packen wir es an.

Nachdem wir uns alle noch im Auerbacher Mc Donalds gestärkt hatten, traten wir die Heimreise an. Unsere Outdoor-Saison 2021 ist damit Geschichte. Wir sind sehr erfreut über die Entwicklung aller Kinder und werden nun in der Hallensaison kräftig an der Technik feilen, um im Frühjahr noch stärker auf den Platz zurückzukehren. Zwischendrin kicken wir aber natürlich noch das eine oder andere Hallenturnier. An dieser Stelle auch nochmal ein großes Dankeschön an alle Eltern die uns Trainer immer tatkräftig mit unterstützen. (KS)

SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Schreiersgrün/Treuen 1 5:1
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Werda/Bergen 2 9:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Syrau 2 9:1
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Schreiersgrün/Treuen 2 16:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Syrau 1 4:2
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Rodewisch 2 11:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Werda/Bergen 1 3:1
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – Rodewisch 1 3:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 1 – SV Merkur 06 Oelsnitz 2 3:1

es spielten: Levi Macal (22 Tore), Noah Simmler (23), Michl Tröger (12), Nick Schindler (6)

SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Schreiersgrün/Treuen 2 3:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Syrau 1 1:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Rodewisch 2 3:1
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Werda/Bergen 1 3:2
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Rodewisch 1 0:3
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Syrau 2 1:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Schreiersgrün/Treuen 1 4:2
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – Werda/Bergen 2 6:0
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – SV Merkur 06 Oelsnitz 1 1:3

es spielten: Kurt Gerschau (9 Tore), Emil Bachmann (5), Paul Schmidt (5), Milan Persigehl (3)