G-Junioren beim 1. Tag des Fußballs

von Marco Schwab
Zugriffe: 142

Im Rahmen der Vogtlandspiele stellten wir am „Tag des Fußballs“ zwei Teams zum Funino-Festival der G-Jugend. Insgesamt 16 Teams mit rund 100 jungen Kickern eiferten auf 8 Spielfeldern dem runde Leder hinterher.
Unsere erste Mannschaft erwischte keinen guten Start ins Turnier. Aufgrund einiger Mängel im Spiel ging der Auftakt mit 3:5 gegen die erste Vertretung des VFC Plauen verloren. Direkt danach stand uns mit dem Team des 1. FC Wacker Plauen 1 ein Gegner gegenüber der sich bereits in der Vergangenheit als überlegen präsentiert hatte. Auch diesmal zeigte man wieder zu viel Respekt und fand nicht zum gewohnten Spiel. Der Endstand von 2:6 fiel auch hier entsprechend deutlich aus. Alle weiteren 5 Spiele wurden mit insgesamt 59:4 Toren sehr dominant gestaltet und gewonnen. Auch spielerisch lief es hier bedeutend besser. Gerade die Jungs in unserer „ersten Reihe“ müssen lernen mit Rückschlägen, die im Sport dazugehören, positiver umzugehen und sich dadurch nicht aus der Bahn werfen zu lassen. Alles in allem ein trotzdem gelungener Auftritt unserer jungen Merkur-Kicker.
Unsere zweite Merkur-Vertretung hatte hingegen mit 2 Siegen einen guten Start ins Turnier. Auch Oskar und Niclas fügten sich gut ins Team ein und gaben ihr Bestes. Die nächsten 3 Spiele sollten gegen Syrau, VFC 1 und Wacker 1 leider nicht positiv gestaltet werden können. Aber gerade gegen den VFC Plauen zeigte man eine sehr gute Leistung und hätte sich mit etwas Glück auch mit einem Unentschieden belohnen können. Nach einem Remis gegen Zobes wurde das letzte Spiel unnötig 2:3 verloren. Insgesamt ein positiver Auftritt des Teams. Angeführt vom agilen Emil, konnten sich alle Jungs in die Torschützenliste eintragen und hatten somit ihre Erfolgserlebnisse.
Das Turnier stellte das letzte Funino-Turnier der Saison 2021/2022 dar. Wir haben die Spielform sehr gut angenommen, die Turniere sehr positiv gestaltet und freuen uns aber auch, wenn in der neuen F-Jugend-Saison überwiegend im Kleinfeld-Modus agiert wird.
Hervorheben möchten wir an dieser Stelle noch einige Kinder die mit einer sehr guten Turnierbeteiligung verteilt auf die ganze Saison aufwarten konnten. Spitzenreiter mit insgesamt 9 von 10 möglichen Turnierteilnahmen ist unser kleinster und jüngster Kicker – tolle Leistung und immer weiter so, Milan! Danach folgen mit je 8 Turnierteilnahmen unsere „Routiniers“ Michl, Kurt, Nick und Noah. Auch an euch ein großes Lob. (KS)