Wie geht es weiter? Entscheidung am 17. April

von Steffen Windisch
Zugriffe: 119

Der Sächsische Fußballverband (SFV) hat sich am Montag, den 15. März darauf geeinigt, mit einer Entscheidung zu warten, ob die Spielzeit abgebrochen oder fort gesetzt wird. Entscheidend sind die jeweiligen Inzidenzwerte im Land als auch in den einzelnen Kreisen. "Wir wollen möglichst am 17. April eine Entscheidung treffen, um den Vereinen Planungssicherheit zu geben", so Präsident Hermann Winkler. Es betrifft alle Mannschaften ab Landesliga abwärts bis in die Kreisverbände. Während in Sachsen-Anhalt die Saison abgebrochen wurde, lässt sich Sachsen und Thüringen eine Hintertür offen.  (stwi)