D2 stürmt mit zwei Siegen auf Rang 2

von Marco Schwab
Zugriffe: 53

Nachdem unser junger D-Jugendjahrgang in den ersten drei Partien zwei Siege erringen konnte wollte man in den zwei verbleibenden Spiele der Hinrunde daran anknüpfen.

Am Sonntag empfing man das punktlose Schlusslicht VfB Pausa und siegte schlussendlich mit 5:2. Man passte sich zwar über große Teile des Spiels dem Gebolz der Gegner an und ließ die spielerische Klasse nur phasenweise aufblitzen, doch der Sieg geriet nie in Gefahr. Die Tore erzielten Jannik Graslaub (2x), Jeremy Penzel, Felipe Herrmann und Colin Fitz.

Am Dienstag stand dann ein richtungsweisendes Duell beim FSV Bau Weischlitz an. Mit einem Sieg konte man die Konkurrenz deutlich distanzieren, bei einer Niederlage wäre im Rennen um den wichtigen 2. Platz (für die Quali zur Meisterrunde) alles wieder offen gewesen. Doch die Jungs zeigten diesmal was in ihnen steckt. Defensiv hochkonzentriert und zweikampfstark und nach vorn mit sehenswerten Spielzügen und technischen Kabinettstückchen konnte man den robusten Gegner in die Knie zwingen. Am Ende stand ein hervorragender 6:2 Sieg. Die Treffer markierten diesmal: Jeremy Penzel (2x), Benny Wolf, Colin Fitz, Felipe Herrmann, hinzu kommt ein Eigentor.

Damit steht man nach der Hinrunde auf Rang 2 mit 12 Punkten, drei Punkte hinter der SG Jößnitz, die am Samstag zum Rückspiel in Oelsnitz gastiert und 6 Punkte vor Weischlitz. Eine nicht unbedingt zu erwartende Leistung der Mannschaft, auf die man stolz sein kann und die es jetzt zu bestätigen gilt. (MS)