SV MERKUR 06

SV Merkur 06 Oelsnitz e.V.

Niederlage im Test gegen Jößnitz

Am Sonntag stand das 1. Testspiel auf heimischen Boden an. Gegen die SG Jößnitz war es zugleich das 1. Spiel im Elstertalstadion seit 5 Monaten. Nicht nur für Neu-Trainer Robby Zimmermann war es das erste Spiel in der neuen Heimstätte, auch die beiden Neuzugänge Toni Lohse und Fabian Stein feierten ihr Debüt im Merkur-Trikot und zeigten vielversprechende Ansätze.

Im 1. Durchgang hatte man das Spiel vollkommen im Griff und schnürte die Gäste phasenweise in deren Hälfte ein. Was fehlte war der Dosenöffner. So scheiterten u. a. Hofmann und Stein am glänzend aufgelegten Gästekeeper Hander. Trotz drückender Überlegenheit ging es torlos in die Pause. Im 2. Durchgang fand man ca. 20 Minuten gar nicht mehr ins Spiel, sodass Jößnitz Oberwasser bekam. Die Gästeführung fiel nach einer Stunde, als sich Berndt aus der Drehung ein Herz fasste und der Ball chancenlos für Thoß vom Innenpfosten ins Netz springt. In der Folge übernahm Merkur wieder das Zepter, doch gegen defensiv äußerst stabil stehende Jößnitzer, die vom ehemaligen Oelsnitzer Steffen Stumpe angeführt wurden, fand man keine Mittel um den Ball im Netz unterzubringen. Die Entscheidung fiel kurz vor Schluss durch einen klug ausgespielten Konter.

Trotz der Niederlage kann man konstatieren, dass es im Vergleich zur Vorwoche ein Schritt nach vorn war. Nun gilt es die verbleibenden drei Testspiele zu nutzen um pünktlich zum Pflichtspielstart topfit zu sein! (MS)

 

Bild: Vor dem Spiel schickte die Mannschaft beste Genesungswünsche an ihren schwer verletzten Mitspieler Tai Nguyen Tan. Tai riss sich am Donnerstag im Training die Achillessehne und wurde bereits am Freitag operiert. Der ehrgeizige Vollblutfußballer war nach einer langwierigen Knieverletzung gerade erst wieder fit und erlitt nun leider den nächsten Rückschlag.

Lieber Tai, der gesamte Verein wünscht dir eine schnelle Genesung und viel Kraft für den langen Weg zurück auf den Fußballplatz!

Nach oben scrollen