Merkur feiert nach 26 Jahren Sieg bei Lok Zwickau

von Steffen Windisch
Zugriffe: 130

ESV Lok Zwickau - SV Merkur Oelsnitz 2:4 (1:3)

Tore:  0:1/0:2 Zenner (7./32.), 0:3 Hofmann (43.), 1:3 Neuper (45.), 1:4 Schreiner (53.), 2:4 Balg (73.).

Nach genau 26 Jahren konnte unsere Mannschaft am Ostersamstag wieder einmal drei Punkte aus dem Zwickauer Ortsteil Marienthal mit auf die Heimreise nehmen. Beide Teams mussten bei dem Nachholspiel aus verschiedensten Gründen auf etliche Stammspieler verzichten.

Weiter lesen

Doppelspieltag für Merkur II

von Marco Schwab
Zugriffe: 67

Am kommenden Osterwochenende stehen für unsere 2. Mannschaft zwei Nachholespiele auf dem Programm. Am Samstag geht es zum SC Syrau II. Anstoß auf dem Ausweichplatz des Waldstadions ist 13 Uhr. Gegen den Aufsteiger, der mit 18 Punkten im gesicherten Tabellenmittelfeld steht, erwartet uns eine Wundertüte. Während unsere 1. Mannschaft zeitgleich ebenfalls ein Nachholespiel bestreitet, ist die Vogtlandligamannschaft der Drachen spielfrei und könnte somit die 2. Vertretung verstärken. Dennoch sollte man als Spitzenreiter mit breiter Brust ins Spiel gehen und an die Leistung beim 7:3-Hinspielsieg anknüpfen.

Am Montag tritt man dann wohl endlich beim SpuBC Plauen an. Das Match des 1. Rückrundenspieltags, ursprünglich im Dezember angesetzt, wurde nun schon zweimal abgesagt. Am Ostermontag, 15 Uhr auf dem Plauener Echo-Sportplatz sollte es dann doch endlich über die Bühne gehen. Tabellenletzter gegen Tabellenerster, die Rollen sind klar verteilt und auch hier sollte man sich keinen Ausrutscher leisten. Das Ziel für diesen Doppelspieltag hat Trainer Kenny Häußler im heutigen Abschlusstraining klar formuliert: "Nur 6 Punkte zählen!"

Nachholspiel am Ostersamstag in Zwickau

von Steffen Windisch
Zugriffe: 70

ESV Lok Zwickau - SV Merkur Oelsnitz  Samstag, 15 Uhr

Am Ostersamstag  trifft unser Team auf dem Kunstrasen im Zwickauer Ortsteil Marienthal auf den ESV Lok Zwickau. Es ist das Nachholspiel vom 20. Spieltag, welches vor zwei Wochen ausfiel. An der Konstellation hat sich nicht viel verändert. Beide Mannschaften verloren am letzten Sonntag jeweils 1:2 und sind um einen Platz in der Tabelle nach hinten gerutscht.  Merkur ist mit vier Siegen ins neue Jahr gestartet und hat jetzt auf Platz sechs 33 Punkte auf dem Konto. Der Gastgeber als Vierter hat zwei Punkte mehr. Im Hinspiel sahen die Zuschauer reichlich Tore. Bei unserem 4:3-Sieg traf Marcel Schuch zur Führung und Robert Hofmann danach gleich dreifach. Während "Schuchi" mit einer Schulterverletzung noch länger fehlen wird, ist sein Sturmpartner "Hofe" momentan gut drauf. Er liegt in der Torjägerliste mit 14 Treffern auf den zweiten Platz. 

 

Mexon

Remis der B-Junioren

von Marco Schwab
Zugriffe: 130

SpG Merkur Oelsnitz/ Eichigt - SpG Theuma/ Großfriesen   2:2 (2:2)

Im 2. Spiel der Meisterrunde wollten unsere B-Junioren auf heimischem Kunstrasen die Favoritenrolle gegen den letztjährigen C-Jugend-Kreismeister bestätigen und den 2. Dreier einfahren. Das Spiel begann wie gemalt für die Hausherren: Keine 90 Sekunden waren gespielt, als Tim Spitzner eine präzise Eingabe von Justin Penzel zur Führung über die Linie drückte.

Weiter lesen

Merkurs Siegesserie gegen Schneeberg gerissen

von Steffen Windisch
Zugriffe: 140

Nach vier Siegen in Folge verlor unsere Mannschaft gegen den Tabellenzweiten Concordia Schneeberg mit 1:2. Mannschaftsleiter Lutz "Alf" Hieronimus zog danach ein treffendes Fazit: "Unnötiger kann man ein Spiel nicht verlieren." 140 Zuschauer sahen bei besten äußeren Bedingungen eine abwechslungs- und chancenreiche erste Hälfte. Fünf hochkarätige Torgelegenheiten für Merkur standen mindestens drei der Gäste gegenüber.

Weiter lesen