Damenmannschaft und "Hacke" bei bei Verbandstagung geehrt

von Steffen Windisch
Zugriffe: 10

Am Freitag wurde bei der jährlich stattfindenden Abteilungsleitertagung in Schreiersgrün vom Vogtländischen Fußball Verband (VFV) auch unser Verein geehrt.

Die Damenmannschaft erhielt den Fair-Play-Pokal und Und Reinhard "Hacke" Günther für 25 Jahre Schiedsrichtertätigkeit die Ehrennadel in Bronze. 

Göbel schießt Merkur II in Runde 2 - VFC Adorf zu Gast in Oelsnitz

von Marco Schwab
Zugriffe: 59

Am gestrigen Sonntag stand für unsere 2. Mannschaft die 1. Runde des Vogtlandpokals beim 1. FC Ranch Plauen an. Man wollte seiner Favoritenrolle gerecht werden und in die nächste Runde einziehen.

Nach kurzer Abtastphase lief die Partie bereits in unsere Richtung. Philipp Göbel erzielte per Foulelfmeter die Führung, zuvor war Liebich von Keeper Leihkamm unsanft gestoppt worden. Nur 5 Minuten später erhöhte Göbel nach toller Vorarbeit von Röhling auf 2:0. In der Folge spielte man nicht mehr zielstrebig genug und die Ranch bekam durch ihren typischen Fußball auf einmal Oberwasser. Kurz vor der Halbzeit konnte Hohmuth mit einem überraschenden Schuß verkürzen. Doch im 2. Durchgang ließ sich Merkur II nicht lang bitten: Ein Traumtor von Göbel, der den Ball mit links in den Winkel jagte, besorgte die erneute 2-Tore-Führung. Anschließend zog erneut der Schlendrian ein, sodass die Gastgeber in Person von Adam erneut verkürzen konnten. Doch wieder war unser Torjäger Philipp Göbel zur Stelle und machte mit seinem 4. Tor des Tages das 4:2. In der Folge war das Spiel entschieden und Merkur verpasste es das Ergebnis in die Höhe zu schrauben. Den Endstand kurz vor dem Schlusspfiff besorgte ein Eigentor, als ein Freistoß von Göbel entscheidend abgefälscht wurde.
Merkur-Trainer Häußler zeigte sich zufrieden mit dem Ergebnis, auch wenn er noch Mängel im Abwehrverhalten sah, die in der Vogtlandklasse dringend abgestellt werden müssen.

Am kommenden Wochenende steht nun die 2. Runde des Vogtlandpokals an. Am Samstag erwartet "Merkur Zwee" den neuen Ligakonkurrenten VFC Adorf in Oelsnitz. Die Oberländer sind seit Jahren konstant in der Vogtlandklasse dabei, haben sich namhaft verstärkt und gehen sicher als Favorit in diese Partie. Doch dass unsere 2. Mannschaft in der Lage ist, Favoriten ein Bein zu stellen, bewies man im vergangenen Jahr, als Vogtlandligist Rotschau dran glauben musste.
Anstoß der Partie ist am Samstag, dem 18. August um 15 Uhr auf dem Kunstrasen des Elstertalstadions. Der Aufsteiger freut sich auf zahlreiche Zuschauer!

Souveräner Einzug in Runde 2 - Schuchi und Hofe treffen dreifach

von Steffen Windisch
Zugriffe: 199

Unsere Mannschaft hat heute in der 1. Runde im Sächsischen Landespokal beim SV Frisch Auf Doberschütz-Mockrehna mit einem 8:2-Sieg locker die nächste Runde erreicht. Der Zwei-Klassen-Unterschied wurde vor allem in der viertel Stunde vor und nach der Pause deutlich, als auch die meisten Oelsnitzer Treffer fielen. Laut Mannschaftsleiter Lutz Hieronimus konnte der Gastgeber eine halbe Stunde gut mithalten beim Stand von 1:1 und auch in den letzten 25 Minuten, als die Partie (8:1) entsieden war und nach drei Merkur-Wechseln war er wieder fast gleichwertig. Die Tore erzielten Marcel Schuch (3), Robert Hofmann (3), Oliver Ketzel und ein Eigentor. Bleibt zu hoffen, dass wir in der nächsten Runde nicht mehr so weit fahren müssen oder ein Heimspiel haben.

Spiel gegen Auerbach II findet in Oelsnitz statt

von Steffen Windisch
Zugriffe: 49

Am Freitag bezwang Merkur den 1.FC Rodewisch mit 7:0 und hat damit auch sein zweites Testspiel nach Unterlosa (8:0) deutlich gewonnen. Die Tore gingen auf das Konto von Ricardo Persigehl (2), Robert Hofmann, Ken Kreul, Steffen Penzel, Felix Niemann und Marcel Schuch. Erwähnenswert, dass Marcel Schuch nach langer Verletzungspause wieder am Ball war und das Torwart Dustin Michel, kam von der A-Jugend beim VFC Plauen und wurde erst in der Woche davor 18 Jahre alt, sein Debüt im Männerbereich gab. Am Sonntag kommt es dann zum dritten Vergleich mit einer Mannschaft aus der Vogtlandliga. Das Spiel gegen den VfB Auerbach II sollte ursprünglich 13 Uhr auf Kunstrasen in Auerbach sein. Da dies bei unserem Trainer und der Mannschaft auf wenig Gegenliebe stieß, hat man sich einvernehmlich auf eine Austragung in Oelsnitz um 14 Uhr geeinigt.

Junioren starten mit Vorbereitung

von Marco Schwab
Zugriffe: 80

An diesem Wochenende sind erstmals in dieser Saison auch wieder die Nachwuchsmannschaften des SV Merkur in ihren neuen Besetzungen aktiv.
Nachdem nun schon seit ein bis zwei Wochen viel Schweiß auf dem Trainingsplatz geflossen ist, starten die Großfeldmannschaften nun mit den Testspielen.

Die A-Jugend unter dem neuen Trainer Sven Eichhorn, der aus dem Nachwuchsbereich des VFC Plauen zu uns stößt und künftig als SpG Oelsnitz/ Werda an den Start geht, bestreitet am Sonntag 11 Uhr ihren 1. Test auf heimsichen Rasen. Zu Gast im Elstertalstadion ist der SV Muldental Wilkau-Haßlau. Ein weiterer Test steht eine Woche später bei der SpG Heinsdorfergrund/ Reichenbacher FC an.

Die B-Jugend testet ebenfalls am Sonntag erstmals, Gegner auf dem heimischen Kunstrasen ist der VfB Auerbach 2. Anstoß ist 10:30 Uhr. Weitere Test stehen am Mittwoch 18:30 Uhr gegen den 1. FC Wacker Plauen und am Samstag, 15 Uhr gegen Eintracht Münchberg auf dem Programm. Trainer der neuen B-Jugend sind Steve Hädicke und Marco Schwab, unterstützt von Mannschaftsleiter Sylvio Ußfeller und Maximilian Merkel.

Die C1, welche von Maik Rödel trainiert wird und weiterhin in der Landesklasse West an den Start geht, bestreitet ihr 1. Testspiel am Mittwoch beim VFC Plauen. Am folgenden Wochenende bestreitet man gleich 2 Vorbereitungsspiele: Samstag beim VFR Bad Lobenstein und Sonntag zu Hause gegen den Ebersbrunner SV.

Desweiteren vertreten kommende Saison folgende Nachwuchsmannschaften den SV Merkur im Spielbetrieb auf Kreisebene:
C2-Junioren - Trainer: Thomas Greil
E-Junioren - Trainer: Anthony Liebich
F-Junioren - Trainer: Danny Wolf
G-Junioren - Trainer: Ronny Kamprad

Letzter Test für Merkur II

von Marco Schwab
Zugriffe: 78

Am vergangenen Freitag testete unsere 2. Mannschaft erstmals in dieser Saison und konnte gegen den Vogtlandligist Wacker Plauen ein 3:3 erzielen. 2 Tore von Philipp Göbel und ein Treffer von Nils Winkler bedeuteten am Ende ein verdientes Remis, bei dem auf beiden Seiten durchaus mehr Tore hätten fallen können.

Nachdem in dieser Woche erneut dreimal hart trainiert wurde, steht am morgigen Samstag der letzte Test auf dem Programm. Hierbei ist unser Team zu Gast beim ESV Lok Plauen. Anstoß der Partie ist bereits 10 Uhr, darauf verständigten sich die Trainer beider Mannschaften aufgrund der hohen Temperaturen.

Kommende Woche Sonntag steht dann das 1. Pflichtspiel an. In der 1. Runde des Vogtlandpokals trifft man auswärts auf den 1. FC Ranch Plauen. Ziel hierbei ist ganz klar, der Favoritenrolle gerecht zu werden und in die eine Woche später stattfindende 2. Runde einzuziehen.