SV MERKUR 06

SV Merkur 06 Oelsnitz e.V.

Merkur erwartet Schlusslicht und drei Punkte

Landesklasse 6. Spieltag

SV Merkur Oelsnitz – SpVgg Reinsdorf-Vielau / Sonntag, 15 Uhr

Nach zuletzt zwei Partien gegen die Tabellenführer Rapid Chemnitz und Meeraner SV empfängt Merkur am Sonntag das punktlose Schlusslicht von der Spielgemeinschaft Reinsdorf-Vielau und wechselt von der Außenseiter- in die Favoritenrolle.  Die Gäste stiegen als Meister der Westsachsenliga vor einem Jahr in die Landesklasse auf und beendeten die abgebrochene Saison auf Rang 16.  Genau jenen Platz, den das Team von Trainer André Göbel mit einem Torverhältnis von 10:20 auch jetzt wieder belegt. Unser neuer Trainer Thomas Sesselmann fiebert seinem ersten Heimspiel entgegen und hat folgende Sicht auf die Dinge: “Wir wollen natürlich gegen den punktlosen Tabellenletzten in der Erfolgsspur bleiben und von Anfang an mit einer couragierten Leistung und dem nötigen Selbstvertrauen ins Spiel gehen. Nach der kämpferisch starken Leistung in Meerane wollen wir diesmal auch spielerische Akzente setzen und die drei Punkte in Oelsnitz behalten.”   (stwi)

Nach oben scrollen