SV MERKUR 06

SV Merkur 06 Oelsnitz e.V.

F2 mit souveränem Sieg und vielen Toren

F-Jugend: Kreisklasse 7.Spieltag
SV Merkur 06 Oelsnitz 2 – SG Kürbitz 15:0 (8:0)

Nach nur 2 Wochen Freiluft-Training und einem gelungenen Testspiel gegen die Spg Neustadt/ Werda in der Vorwoche stand das erste Punktspiel auf dem Plan. Mit der SG Kürbitz stand uns ein körperlich überlegener Gegner vor der Brust. Bei noch winterlichen Temperaturen, aber besten Platzbedingungen war das Ziel klar formuliert. Wir wollten gewinnen. Hoch motiviert starten unsere jungen Merkurianer und Milan stellte mit seinem ersten Treffer nach nur 2 Minuten die Weichen auf Sieg. Es folgten gute Passfolgen mit schön heraus gespielten Toren und wir konnten das Ergebnis bis zur Halbzeit auf 8:0 hochschrauben. Dabei trugen sich Jordan (4./10.), Matthes (8./17.), Milan (11.) und Johannes (19./20.) in die Torschützenliste ein. Unser Abwehrchef Felix ließ nach hinten nichts anbrennen, sodass sich das Geschehen überwiegend in der gegnerischen Hälfte abspielte. Lediglich 2 Schüsse musste unser Mats an diesen Morgen parieren. Auch in der zweiten Halbzeit war das Bild das Gleiche. Unsere Jungs spielten munter auf das Tor der Kürbitzer weiter. Es folgten weiter schön herausspielte Treffer, wobei auch der ein oder andere Abstauber dabei war. Insgesamt war es eine geschlossene Mannschaftsleistung, bei der jeder viel Spielfreude und den Blick für den Mitspieler zeigte. Am Ende freuten sich alle über einen gelungenen Punktspielauftakt nach der Hallensaison. Die Tore in der zweiten Halbzeit erzielten: Johannes (23.), Phil (25.), Matthes (29./39.) und Milan (31./36.37.). In der kommenden Woche wollen wir an die gute Leistung anknüpfen und weitere Punkte sammeln. (CP)

Für Merkur spielten: Mats Fernow (Tor), Felix Pohl, Johannes Kittner (3), Jordan-Charly Brückner (2), Karl Gerschau , Phil Hendel (1), Milan Persigehl (5), Matthes Schulze (4)

Nach oben scrollen