SV MERKUR 06

SV Merkur 06 Oelsnitz e.V.

F-Jugend mit 8. Platz beim VFC-Wintercup

Um neben den offiziellen Verbandsturnieren, weitere Wettkampfpraxis zu erlangen, folgten unsere F-Junioren gerne der Einladung des VFC Plauen zum Wintercup nach Elsterberg. Gespielt wurde hierbei auf Kunstrasen und mit Vollbande. Eine Erfahrung die wir bisher noch nicht so oft machen konnten. Neben dem Sammeln wichtiger Erfahrungen bei einem hochkarätigen Teilnehmerfeld, sollte hierbei aber natürlich auch der Spaß nicht zu kurz kommen. Im ersten Spiel hatten wir es mit der U9 des JFC Gera zu tun. Hier war aufgrund der körperlichen Unterschiede beider Teams, von Beginn an nichts zu holen für uns. Trotzdem versuchten wir so gut es ging zu verteidigen und Marlon konnte sich in seinem ersten offiziellen Einsatz im Merkur-Trikot mehrfach mit tollen Paraden auszeichnen. Die Moral der Truppe wurde schließlich auch noch mit dem Ehrentreffer durch Fabio belohnt (1:6). In Spiel 2 wollten die Jungs nun Zählbares mitnehmen, auch wenn mit dem Team der SpVgg Bayern Hof erneut ein starker Gegner auf uns wartete. In einer ausgeglichenen Partie, leisteten wir uns leider zwei individuelle Patzer in der Defensive und mussten erneut einem Rückstand hinterherlaufen. Auch hier gab die Mannschaft aber nicht auf und konnte durch Levi den Anschlusstreffer zum 1:2 erzielen. In der Folgezeit drückten wir leider vergeblich auf den Ausgleich. Vor dem letzten Gruppenspiel gegen das Team von Lok Leipzig war nun klar, dass mindestens ein Punkt her musste um die Gruppe zumindest auf dem 3. Platz zu beenden. Das Team suchte auch von Anpfiff weg den Weg in die Offensive. Angetrieben von Mika, Michl und Kurt wurden einige tolle Chancen herausgespielt. Eine konnte Kurt zur verdienten Führung verwerten. Leider ließen wir uns in der Folgezeit zu sehr in die Defensive zurückdrängen und mussten eine Minute vor Abpfiff den Ausgleich hinnehmen. Am Ende stand ein 1:1 und somit die Chance in zwei weiteren Spielen gegen die beiden Gruppendritten der anderen Gruppen um die Plätze 7-9 zu kicken. Gegen das Team des VFC Plauen 2 zeigten wir hierbei die beste Leistung des Tages und konnten nach Toren von Fabio, Mika und Levi souverän mit 3:0 triumphieren. Schade, dass John sich hierbei nicht mit einem Tor für seine couragierte Leistung belohnen konnte. Nachdem wir gegen das körperlich robustere (und auch „ältere“) Team aus Jößnitz verdientermaßen mit 0:2 verloren (Noah und Fabio hatten hierbei noch gute Chancen zum Anschlusstreffer), stand ein respektabler 8. Platz bei insgesamt 12 teilnehmenden Mannschaften. Wenn man bedenkt, dass die Gegner u.a. aus Jena, Leipzig, Gera, Hof und Zwickau kamen und wir eines der jüngsten Teams des Tages stellten, ist das Abschneiden nochmals höher zu bewerten. Immer weiter so Jungs – ihr seid Klasse! Danke an den VFC Plauen für die Einladung und Glückwünsche nach Jena zum Turniersieg. (KS)

Für Merkur spielten: Marlon Bräutigam (TW), Michl Tröger, Levi Macal (2 Tore), Noah Simmler, Kurt Gerschau (1), Fabio Herrmann (2), Mika Rudert (1), John Wurzer

Nach oben scrollen