SV MERKUR 06

SV Merkur 06 Oelsnitz e.V.

F-Jugend unterliegt trotz starkem Auftritt!

F-Jugend: Meisterrunde Gruppe B – 6. Spieltag
Wacker Plauen U9-2 – SV Merkur 06 Oelsnitz 6:4 (3:2)

Nach der ärgerlichen Niederlage in Mylau, wollten wir unsere letzte Chance zum Einzug in die Meisterschafts-Playoffs nutzen. Gegner sollte hierbei allerdings die U9-2 der Wacker aus Plauen sein. Neben der Tatsache, dass diese Mannschaft nur aus Spielern des älteren F-Jugend-Jahrgangs besteht, sollte die Aushilfe einiger Spieler aus der ersten Garde, unsere Ausgangslage nicht vereinfachen. Leider verschliefen wir, genau wie in Mylau, den Start in die Partie und lagen nach 3 Minuten schon wieder mit 0:2 hinten. Eine gekonnte Einzelaktion unseres wieder genesenen Torjägers Fabio zum 1:2, hauchte der Mannschaft wieder Glauben in die eigene Stärke ein. Fortan konnten wir das Spiel relativ ausgeglichen gestalten und waren endlich auch in den Zweikämpfen gegen die körperlich stärkeren Plauener präsent. Nach einem weiteren Gegentor, verkürzte erneut Fabio zum 2:3 Halbzeitstand aus Merkur-Sicht. Schön zu sehen wie Fabio Woche für Woche mehr Zutrauen in sein fußballerisches Können gewinnt und Aktionen kreiert, die es so zu Beginn der Saison nicht gegeben hätte. Im zweiten Durchgang wollten wir nochmal alles versuchen, um das Spiel zu drehen. Doch auch die Wacker-Jungs hatten sich einiges vorgenommen und konnten zunächst auf 5:2 erhöhen. Das junge Merkur-Team steckte aber nie auf und ackerte auch weiter, als unser Torjäger Fabio verletzt ausscheiden musste. Levi belohnte seinen großen Aufwand und Einsatz in den letzten Wochen mit einem sehenswerten Treffer in den Winkel des Wacker-Tores. Nach einem weiteren Gegentor, war es Noah vorbehalten, mit einem Freißtoßknaller fast von der Mittellinie, für den 4:6 Endstand zu sorgen. Wir gratulieren der Wacker zum verdienten Sieg. Wir selbst sind mit der gezeigten Leistung aller Kinder sehr zufrieden und kämpfen nun im abschließenden Spiel der Meisterrunde gegen die U8 der Wacker, um die Plätze 3 bis 5 in unserer Staffel. (KS)

Für Merkur spielten: Marlon Bräutigam (Tor), Michl Tröger, Nick Schindler, Noah Simmler (1 Tor), Levi Macal (1), Kurt Gerschau, Felix Dölling, Fabio Herrmann (2), Paul Schmidt

Nach oben scrollen