SV MERKUR 06

SV Merkur 06 Oelsnitz e.V.

F2-Jugend verliert deutlich bei der SG Jößnitz

F-Jugend: Qualifikationsrunde – 4. Spieltag
SG Jößnitz – SV Merkur Oelsnitz II 8:2 (5:0)

Bei unserem letzten Gruppenspiel in der Qualifikationsrunde trafen wir am Freitagabend auf die Kicker der SG Jößnitz. Nach der Niederlage in der Vorwoche wollte man nochmal alles geben, um sich insgesamt in der Tabelle gut zu positionieren. Leider verschliefen unsere Jungs die ersten Minuten und die SG Jößnitz konnte mit einfachen Passspiel die ersten 3 Treffer markieren (1./2./3.). Danach versuchte man besser in die Zweikämpfe zu kommen, doch das Glück war an diesem Abend nicht auf unserer Seite. Bis zur Halbzeit musste man zwei weitere Gegentreffer verbuchen (8./18.). Nichts desto trotz war noch nichts verloren und somit starteten die Sperken kämpferisch in die zweite Halbzeit. Leider konnten sie sich nicht belohnen und die SG Jößnitz löste es auch in dieser Situation clever. Die nächsten Treffer fielen gegen uns (24./27.). So nach und nach schwand die Hoffnung auf Oelsnitzer Seite das Spiel noch drehen zu können. Den besten Angriff unseres Spiels konnte Karl mit schönen Flachschuss im Tor des Gegners unterbringen (30.). Leider vermissten wir Trainer an diesem Abend das genaue Passspiel unserer Truppe und man verrannte sich in Einzelaktionen. Der Gegner machte dies deutlich besser und konnte noch einen weiteren Treffer markieren. Der Schlusstreffer fiel dann noch für unsere Jungs durch ein Fernschuss von Jordan.
Leider konnten wir Trainer mit dieser Leitung keineswegs zufrieden sein und wollen in der Funino-Pause wieder zu unserer alten Form zurück finden. (CP)

Für Merkur spielten: Jan Barthel (Tor), Felix Pohl , Phil Hendel, Matthes Schulze, Johannes Kittner, Milan Persigehl, Karl Gerschau (1), Jordan-Charly Brückner (1)

Nach oben scrollen